wiener beisln

Bodenständige Küche, bürgerliche Preise und „an guadn Schmäh" - so kennt ihr die Wiener Beisln. Viele Gäste kommen um leckere Mahlzeiten aus der Wiener Küche, serviert mit einem Krügerl Bier oder einem Achterl Wein, zu genießen. Viele kommen aber auch zum Kartenspielen oder auf ein Fluchtachterl vorbei. Genug von Pizza und Burger? Wir haben euch fünf traditionelle Wiener Beisln herausgesucht, die auch während des Lockdowns Ihre Speisen zum Abholen anbieten.



Zum Friedensrichter, 1020 Wien
image
© Roland Trappmaier
Beim Friedensrichter wird großer Wert auf Nachhaltigkeit, Regionalität und Saisonalität gelegt. So wird beim Einkauf der Lebensmittel genau auf die Herkunft geachtet - freilaufende Hühner aus dem Weinviertel, Fische aus umliegender Teichkultur oder Rindfleisch aus der Region Leithaberg. Außerdem werden in der Küche vom Friedensrichter keine Geschmacksverstärker verwendet. Mit dem charmanten Altbestand, wie der Vitrine aus den frühen 60er Jahren oder dem Fischgräten-Parkettboden im Stüberl, versprüht das Beisl eine besonders stimmige Atmosphäre. Auf der Karte befindet sich neben dem Schnitzel vom Strohschwein auch gute vegetarische Gerichte wie hausgemachte Gnocchi mit gebratenen Pilzen und Waldviertler Schafsfrischkäse. Das Schnitzel gehört übrigens zu den Besten der Stadt. Für den Abschluss sorgen leckere Mehlspeisen aus der eigenen Patisserie. Während des Lockdown bietet das Gasthaus auch Speisen zum Abholen an. Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage unter www.zum-friedensrichter.at.


Zum Friedensrichter
Adresse: Obere Donaustraße 57, 1020 Wien
Öffnungszeiten: Abholung von Dienstag bis Samstag 12:00-18:30 Uhr
Öffnungszeiten nach dem Lockdown:
Montag: 15:00-23:00 Uhr, Dienstag bis Freitag 11:00-22:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag geschlossen



Rudi's Beisl, 1050 Wien
image
© Christian Karl Wanek
Inmitten der Wiedner Hauptstraße im 5. Wiener Gemeindebezirk findet ihr das bekannte Wiener Lokal Rudis Beisl. Die Küche bietet traditionelle österreichische Hausmannskost wie zum Beispiel den Wiener Tafelspitz oder knusprig paniertes Wiener Backhendl mit Erdäpfel-Vogerl Salat, ein Klassiker der heimischen Küche. In der Speisekarte findet ihr aber auch immer wieder neue Gerichte und saisonale Schmankerl, damit die nötige Abwechslung gegeben ist. Das Lokal ist einfach eingerichtet und übermittelt den typischen Wiener Flair. Christian Wanek, Inhaber des Lokal, setzt auf Regionalität und verwendet Produkte aus umliegender Umgebung. Während des Lockdown werden auch Speisen zur Abholung angeboten. Weitere Informationen findet ihr unter www.rudisbeisl.at.

Rudis Beisl
Adresse: Wiedner Hauptstraße 88, 1050 Wien
Öffnungszeiten: Take Away Montag - Freitag 10:00-15:00 Uhr und 18:00-23:00 Uhr
Öffnungszeiten nach dem Lockdown:
Montag - Freitag 10:00-15:00 Uhr und 18:00-23:00 Uhr



Gasthaus Quell, 1150 Wien
image
© Mariha-kitchen
Eines der ältesten Wiener Wirtshäuser ist das Gasthaus Quell. In den 30er Jahren übernahm Leopold Quell Senior das Lokal von Albert Kessler, dem ersten Kirchenwirt in der Stadt. Durch die Übernahme wurde das Wiener Beisl einer der Lieblingsplätze für Wiener Nostalgiker und Wirtshausarchäologen. Nach 40 Jahren unter der Führung von Leopold Quell übergab er das Gasthaus, nach persönlichem Wunsch, 2004 an Eduard Peregi. Dieser führt das traditionelle Gasthaus - vor allem auch was die Menükarte betrifft - gekonnt und mit frischem Wind fort. Auf der Speisekarte findet man die klassische Wiener Küche wie zum Beispiel Schweinsbraten, Gulasch oder Specklinsen - dazu gibts ein feines Achterl Wein oder ein frisch gezapftes Bier. Auch für die Vegetarier gibt es eine kleine, aber feine Auswahl an Gerichten. Alles aus Wien und Umgebung, denn das Quell setzt sehr auf Regionalität. Zurzeit wird auch Essen zum Mitnehmen angeboten. Die Speisekarte und weitere Informationen findet ihr unter der Website www.gasthausquell.at.

Gasthaus Quell
Adresse: Reindorfgasse 19, 1150 Wien
Öffnungszeiten: Take Away von Montag bis Sonntag 11:30-14:30 und 17:30-19:30 Uhr
Öffnungszeiten nach dem Lockdown:
Montag - Freitag 11:00 - 24:00 Uhr



Gastwirtschaft Steman, 1060 Wien
image
© juefraphoto
Das Steman ist mit Sicherheit eines der beliebtesten Beisln im 6. Wiener Gemeindebezirk. Im gutbürgerlichen Gasthaus wird die klassische Wiener Küche mit großen Portionen angeboten - auf der Karte findet man traditionelle Speisen wie Gulasch mit Gebäck, Blunzengröstl mit Kren oder überbackene Schinkenfleckerl mit Blattsalat. Für die Vegetarier gibt es natürlich auch eine kleine Auswahl, wie etwa Eiernockerl mit Blattsalat oder Käsespätzle. Den selbstgemachten Kaiserschmarren oder das Mohr in Hemd sollte man auf keinen Fall auslassen. Zum Abschluss noch ein Schnapserl? Die Rede ist von Waldviertler Edelbrände in den Geschmacksrichtungen Marille oder Birne. Wer noch nicht hier war, sollte das unbedingt nachholen - das Steman bietet ein echtes Gasthauserlebnis mit einer Einrichtung ganz nach Beislcharme. Während des Lockdowns wird auch ein Abhol- und Lieferservice angeboten. Weitere Informationen findet ihr unter www.steman.at.

Gastwirtschaft Steman

Adresse: Otto-Bauer-Gasse 7, 1060 Wien
Öffnungszeiten: Abholung Montag bis Freitag 12:00-14:30 und 17:00-19:00 Uhr
Öffnungszeiten nach dem Lockdown:
Montag bis Samstag 11:00-23:00 Uhr



Gasthaus Wild, 1030 Wien
image
© A_Lein
Herzlich willkommen im Gasthaus Wild, hier werden Tradition und zeitgemäße Ansprüche vereint. Nach der Renovierung wurde die historische Schank, sowie andere klassische Elemente der Ausstattung behalten, somit kann man den Flair vom Wiener Beisl immer noch erleben. Gäste aus verschiedenster Herkunft treffen hier zusammen um gehobene, klassische Wiener Küche mit teilweise mediterranen Einschlägen, wie etwa Melanzani alla Parmigiana mit Paradeisersauce, zu genießen. Auch regionale und saisonale Gerichte, wie leckere Krautfleckerl mit Thymianrahm oder eine geschmorte Rindsroulade mit Hörnchen, sind auf der Speisekarte zu finden. Mit vier Sorten Bier vom Fass, einer ganzen Reihe von Naturfruchtsäften und einer großen Auswahl an edlen Bränden ist die Getränkekarte bestückt mit Produkten aus der näheren Umgebung. Besonders erwähnenswert ist auch die Eigenproduktion von Nudeln, Sauerteigbrot und Süßspeisen. Im Moment wird auch Take Away angeboten - mit täglich wechselnder Menüauswahl. Weitere Informationen findet ihr unter www.gasthaus-wild.at.


Gasthaus Wild
Adresse: Radetzkyplatz 1, 1030 Wien
Öffnungszeiten: Take Away täglich von 11:00-19:00 Uhr
Öffnungszeiten nach dem Lockdown:
Montag bis Samstag 10:00-24:00 Uhr, Sonntag 10:00-22:00 Uhr



facebook twitter pinterest mail