Die Wiener Themenwochen

Fusion Food in Wien

Die Fusionsküche ist die „Verschmelzung“ unterschiedlicher Esskulturen und Zubereitungsarten. Besonders beliebt ist die Kombination aus europäischer und asiatischer Küche, aber auch andere Kreationen der Fusionsküche laden zum Schlemmen und Probieren ein. Entdeckt mit uns jetzt fünf bunte „Fusion Food“ Restaurants und lasst euch auf eine kulinarische Genussreise mit aufregenden Geschmackskombinationen ein!

Ella's 1010 Wien

image
© Lefteris Dermitzakis

Die Fusionsküche im „Ella’s“ hat sich auf mediterrane Gerichte spezialisiert. Wie der griechische Besitzer Lefteris Dermitzakis, finden auch die Speisen ihren Ursprung in Griechenland. Das Menü wird jedes Monat saisonal angepasst und verbindet das Beste aus der internationalen Küche. Aber auch ungewöhnliche Kreationen wie beispielsweise der knusprige Räucheraal mit mediterraner Gemüseterrine, die Variationen vom Octopus mit Tomatencaipirinha oder ein erfrischendes „Oliveneis“ laden zum Probieren ein. Unser Tipp: Die gegrillten Garnelen mit schwarzen Quinoa-Bällchen, Crispy Koriander, Limmetten-Joghurt Dip und aromatischem Mango-Stangensellerie Chutney sind ein wahrer Mittelmeertraum! Eine weitere Besonderheit im „Ella’s“ ist die umfangreiche Weinkarte, auf der ihr über 70 verschiedene Sorten findet. Besonders die Selektion an griechischen Weinen ist einzigartig und lässt nicht nur die Herzen von Udo Jürgens Fans höher schlagen. Ihr findet das „Ella’s“ am Judenplatz 9 im ersten Bezirk. Das Restaurant hat von Montag bis Samstag von 11:30 bis 24:00 Uhr geöffnet.
www.ellas.at


An Nam, 1070 Wien

image
© Philip Valenta

Wenn ihr ein Faible für vietnamesisches Essen habt, dann seid ihr im „An Nam“ genau richtig! Das Restaurant interpretiert die vietnamesische Küche auf eine neue, moderne Art und ist besonders für seine raffinierten Kombinationen mit der asiatischen Cuisine beliebt. Auf der Speisekarte findet ihr kreative Gerichte wie beispielsweise eine gebeizte Lammkeule mit Wasabi-Kartoffelpüree und knackigem Spargel oder perfekt gebratenen Seeteufel mit saisonalem Gemüse und fein abgeschmeckter Balsamico-Teriyaki Sauce. Wir empfehlen euch besonders die Summer Rolls zu probieren. Diese sind mit Salat, Gurke, Minze, Koriander und fruchtiger Mango gefüllt und je nach Belieben könnt ihr diese mit Tofu, Garnelen oder mit gebratener Entenbrust bestellen. Wenn ihr die kulinarische Fusionsküche Vietnams erleben möchtet, dann findet ihr das „An Nam“, dessen Name an die ursprüngliche Bezeichnung Vietnams angelehnt ist, in der Zieglergasse 13 im 7. Bezirk. Das Restaurant hat von Montag bis Freitag von 11:30 bis 15:00 Uhr und am Abend wieder von 18:00 bis 23:00 Uhr geöffnet. Am Samstag könnt ihr von 18:00 bis 23:00 Uhr vorbeischauen.
www.annam.at


Soulkitchen, 1030 Wien

image
© Soulkitchen Vienna

In der „Soulkitchen“ ist der Name Programm, denn neben köstlichem Fusion Food ist das Restaurant besonders für stimmige Jazz Live-Musik und für den mittlerweile schon berühmten „JazzBrunch“ bekannt. Genauso bunt wie das Musikprogramm ist die Speisekarte der „Soulkitchen“, denn von Altwiener Fleischlaberl über französische Quiche bis hin zu orientalischen Curries ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Spezialkarte wechselt zwar wöchentlich, aber wenn ihr Glück habt könnt ihr das indonesische „Nasi Goreng“ probieren, das aus Basmatireis, Frühlingszweibeln und Ei besteht und mit herzhaftem Maishendl serviert wird. Das Restaurant ist außerdem für seine Hawaiianischen Poke Bowls bekannt, die ihr euch aus einer Vielzahl an Zutaten selbst zusammenstellen könnt – einfach genial! Ihr findet die „Soulkitchen“ im Hof der Hinteren Zollamtstraße 2b im dritten Bezirk. Der Gastronomiebetrieb hat von Montag bis Freitag von 10:30 bis 14:00 Uhr geöffnet und am Wochenende finden gelegentliche Konzerte sowie der JazzBrunch statt. Die Termine könnt ihr auf der Web- oder Facebookseite des Lokals nachlesen.
https://www.soulkitchenvienna.at


Liwei's Kitchen, 1020 Wien

image
© Li Wei Sun

Das traditionell chinesische Restaurant „Küche 18“ hat mit der „Liwei’s Kitchen“ letztes Jahr ein zweites Lokal eröffnet, das die Vielfalt der asiatischen Küche auf moderne Art und Weise interpretiert. Von hawaiianischen Poke Bowls über vietnamesische Summer Rolls, japanische Sushi bis zu chinesischen „La-Mien“ Ramen-Suppen bekommt ihr alles, was euer Feinschmeckerherz begehrt. Neben den kreativen Sushi-Variationen sind die kalten Reisteigrollen sehr zu empfehlen. Unser Tipp: Die Reisteigrolle mit dreierlei Sorten Fisch und fruchtiger Ingwer-Apfel-Sauce schmeckt einfach himmlisch! Wenn ihr besonders experimentierfreudig seid, empfehlen wir euch die Nudelsuppe mit einer Mischung aus Reis-, Weizen- und Süßkartoffelnudeln sowie herzhafter Haxe, Zunge und Ohren vom Schwein und Kalbskutteln. Zum Dessert serviert „Liwei’s Kitchen“ chinesische Reiskuchen – die sogenannten „Mochi“ – mit roten Bohnen, „Mi“ Klebreis mit Mango, Erdnuss und Kokosmilch sowie Tang Yuan Reisbällchen mit Sesam. Ihr findet das Restaurant in der Taborstraße 38 im zweiten Bezirk. Es hat von Montag bis Sonntag von 10:30 bis 22:30 durchgehend geöffnet.
www.liweiskitchen.at


Kartonage Kitchen, 1070 Wien

image
© Kartonage Kitchen

In der „Kartonage Kitchen“ bekommt ihr köstliche, frische und gesunde Gerichte, die unter dem Motto „nein zum Plastik und ja zur Kartonage!“ ausschließlich in biologisch abbaubaren Verpackungen serviert werden. Die Speisekarte des Restaurants hat besonders viele vegetarische Gerichte und auf der wöchentlich wechselnden Spezialkarte finden sich Leckerbissen wie beispielsweise gegrilltes Wurzelgemüse mit Blattsalat, Couscous, Fetawürfeln und Joghurt-Dill Sauce. Auch sehr viele vegane Alternativen, wie zum Beispiel ein leckeres Walnuss-Pilz-Paté, eine Pastete aus Walnüssen, Shii-take Pilzen und Rosmarin, verfeinert mit Kürbiskernen, Couscous sowie einem herrlich abgeschmeckten Orangen-Karotten Salat, werden angeboten. Aber auch die Fisch- und Fleischgerichte der Speisekarte können sich sehen lassen –unser Tipp: Probiert den japanischen Kabeljau in aromatischer Miso-Marinade mit Jasminreis, Gurkensalat sowie eingelegten Karotten und Kohlrabi. Für reichlich Abwechslung auf der Speisekarte sorgen die Weekly Specials, die ihr jede Woche auf der Homepage der „Kartonage Kitchen“ oder in den sozialen Netzwerken des Lokals einsehen könnt. Für Naschkatzen gibt es außerdem spanische Churros mit Zimt und Zucker. Wenn euch jetzt schon das Wasser im Mund zusammenläuft, dann findet ihr die „Kartonage Kitchen“, die von Montag bis Freitag von 10:00 bis 15:00 Uhr geöffnet hat, in der Burggasse 6-8 im siebten Bezirk.
www.kartonage.kitchen.at

facebook twitter pinterest mail