Die Wiener Themenwochen

Frühstückslokale in wien

Süße Pancakes, warme Croissants, köstliche Müslis, gesunde Smoothies, frisches Obst – wem jetzt das Wasser im Mund zusammenläuft, ist bei dieser Themenwoche genau richtig! Wir präsentieren euch fünf der beliebtesten Frühstückslokale Wiens sowie die besten Insider-Tipps der jeweiligen Lokale.

Cottage, 1190 Wien

image
© Sibel Herdem

„Das Cottage" von Daniel Moser ist eines der Top-Adressen unter den Frühstückslokalen Wiens. Das Lokal zeichnet sich vor allem durch kulinarische Verführungen, ebenso wie durch freundliches Personal und gemütliches Ambiente aus. Für die Speisen werden ausschließlich Ingredienzien von höchster Qualität verwendet. Unser Tipp: Die Acai-Bowl, mit griechischem Joghurt, Bananen, Heidelbeeren sowie Kokos-Chips, Mango, Chiasamen und Gojibeeren, schmeckt hervorragend zu einem frisch gepressten Orangensaft oder zu einem hausgemachten Eistee! Es lohnt sich, das Frühstück „Das Entspannte" zu teilen, das Gebäck, Beinschinken, Butter, selbstgemachte Marmelade, ein Bio-Ei im Glas, Birchermüsli, Orangensaft und frische Früchte, beinhaltet. Für die Naschkatzen unter euch empfiehlt es sich einen Blick in die Dessertkarte zu werfen! Mit einer großen Auswahl an hausgemachten Torten und selbstkreierten Desserts kann das Frühstückslokal sogar Skeptiker überzeugen. Des Weiteren bietet das Restaurant „Take away", Catering und eine rasche Zustellung nach Hause an – für gemütliche Sonntage, die gerne auch einmal Zuhause verbracht werden dürfen. Nähere Informationen über das trendige „Cottage" findet ihr unter dem folgenden Link: https://www.das-cottage.at.



Das Cottage


Silbergasse 19, 1190 Wien


Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 8:00 bis 23:00 Uhr


Salonplafond, 1010 Wien

image
© Magone

In der Frühstückskarte des „Salonplafond im MAK" ist für jeden Geschmack etwas dabei, denn die große Auswahl an Speisen lässt beinahe keine Wünsche offen. Das Lokal befindet sich direkt neben dem Stadtpark und öffnet jeden Sommer seinen wunderschönen Garten zum Frühstücken und Brunchen. Unser Tipp: Das hausgemachte Egg Benedikt ist genau das Richtige für Frühstücksliebhaberinnen und -liebhaber, die auf ihr „Sunny Side Up"- Ei auf keinen Fall verzichten möchten. Für diejenigen, die statt einem Kaffee einen alternativen „Wake up call" brauchen, empfiehlt sich der hervorragende „Ingwer-Kurkuma-Shot", mit dem ihr voller Energie in den Tag startet. „Salonplafond" ist die perfekte Location für besondere Anlässe wie z.B. Geburtstagsfeiern. Die große Tafel direkt am Eingang des Restaurants eignet sich hervorragend für größere Gruppen bis zu 50 Personen. Natürlich hat das Lokal auch abends geöffnet. Jede Woche legen unterschiedliche DJs Musik auf und heizen die Stimmung richtig an! Nähere Informationen zum DJ-Line-up und den Köstlichkeiten des „Salonplafonds" findet ihr unter: https://salonplafond.wien .


Salonplafond im MAK

Stubenring 5, 1010 Wien


Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 10:00 bis 24:00 Uhr, Freitag bis Samstag von 10:00 bis 01:00



Café Telegraph, 1090 Wien

image
© Ilona Samsonova

Für alle Naschkatzen unter euch, die auf keinen Fall auf Pancakes am Morgen verzichten möchten: „Café Telegraph" serviert köstliche Pancakes übergossen mit Ahornsirup und als Beilage frische Früchte wie Erdbeeren, Himbeeren und Brombeeren. Dieses Geschmackserlebnis bekommt ihr um € 4,90. Natürlich werden auch viele andere Frühstücksklassiker geboten. Von Omelettes mit vegetarischen Zutaten wie Pilzen, Blattspinat oder Zwiebelmarmelade bis hin zu Eiergerichten mit verschiedenen Toppings wird in diesem Frühstückslokal nichts ausgelassen. Auch gesunde Alternativen dürfen am Frühstückstisch auf keinen Fall fehlen, deshalb werden viele köstliche hausgemachte Bowls angeboten. Die „Acai Bowl" ist ein Klassiker und beinhaltet Bananen, Kakaonibs, Agavendicksaft und viele weitere köstliche Zutaten. Für den ultimativen Sonntagsbrunch können wir euch die Pancakes „Into the West" und die „Acai Bowl" ans Herz legen – eine unschlagbare Kombination. Optisch erinnert das Café an ein französisches Bistro, das mit stylisch modernen Accessoires und Stilelementen ausgestattet ist. In der warmen Jahreszeit steht euch zudem ein Schanigarten zur Verfügung. Dieses Frühstückslokal ist definitiv einen Besuch wert! Nähere Informationen erfährt ihr unter: https://www.facebook.com/CafeTelegraph.at/
.


Café Telegraph

Garnisongasse 7, 1090 Wien


Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 9:00 bis 17:00 Uhr


Ulrich, 1070 Wien

image
© Christoph Ebner

„Rise and shine" – diese individuell gewählte Frühstückskombination gibt es nur im Café „Ulrich". Ihr wählt eine Basis, entweder einem veganen Avocado-Mast oder zwei Eier, nach Wahl gerührt oder pochiert. Ergänzt Extras auf die ihr nicht verzichten möchtet. Von Grilltomaten über Limetten-Frischkäse bis hin zu Kräuter-Champignons, steht euch die Auswahl offen. Als letzten Schritt verfeinert ihr euer Frühstücksmenü mit passenden Toppings, zum Beispiel mit „Crispy Quinoa" oder frischen Kräutern. Ein weiteres außergewöhnliches Gericht auf der Speisekarte des Lokals sind die „Breakfast Tacos" – ja ihr habt richtig gehört: Tacos! Ein Kräuter-Käseomelett mit drei Eiern, gerösteten Champignons und als Topping eine Tomatensalsa. Diese Speise bekommt ihr um € 10,00. Im Café „Ulrich" ist es nicht möglich zu spät zum Frühstück zu kommen, da es täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr angeboten wird – ideal für alle Langschläferinnen und Langschläfer bzw. sonntags nach einer langen Partynacht! Das Lokal bietet hervorragend Platz für kleine sowie größere Gruppen. Es empfiehlt sich, vorab zu reservieren, da das Café zu den beliebtesten Frühstückslokalen Wiens zählt. Die Speisekarte und weitere Informationen findet ihr unter: https://ulrichwien.at.



Ulrich


Neustiftgasse 27, 1070 Wien


Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch 9:00 bis 1:00 Uhr,
Donnerstag bis Samstag 9:00 bis 2:00 Uhr, Sonntag 9:00 bis 1:00 Uhr


Café Francais, 1090 Wien

image
© Monticello

Das mit Blick auf die Votivkirche liegende „Café Francais" bringt typisch französische Cuisine nach Wien. Das Restaurant zählt zu den beliebten Szene-Lokalen der Wiener Innenstadt. Jeder, der auf frisch zubereitetes Baguette, warme Croissants sowie herzhaft gemachten Café beim Frühstück oder Brunch nicht verzichten will, ist an dieser Adresse genau richtig. Das Lokal versprüht französischen Flair, da sogar die Gerichte auf der Speisekarte französische Namen tragen. Unser Insider-Tipp: Das „Mont Blanc" – Joghurt und Müsli mit frischen Früchten und frisch gepresstem Orangensaft ist der perfekte Start in den Tag. Wie der Name schon sagt, wird dieses Joghurt in außergewöhnlicher Form, in einem großen Eisbecher, serviert. Für jeden, dem das nicht genug ist, eignet sich der „French Toast" hervorragend als süße Ergänzung. Diese andere Art von Toast ist mit Ahornsirup übergossen und sorgt für Gefühlsexplosionen bei Naschkatzen – eine unvergessliche Versuchung! Für alle, denen gerade das Wasser im Mund zusammenläuft, empfiehlt sich ein Besuch auf der Website des Lokals: http://www.cafefrancais.at.



Café Francais


Währinger Straße 6-8, 1090 Wien


Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 9:00 bis 24:00 Uhr

facebook twitter pinterest mail