Die Wiener Themenwochen

Winter–Wunder–Stadt Wien

Willkommen in der Winter Wunder-Stadt Wien! Von Mitte November bis Weihnachten verwandeln sich viele der schönsten Plätze Wiens in zauberhafte Christkindlmärkte. Der Duft von Weihnachtsbäckerei, heißem Punsch und Lebkuchen liegt in der Luft. Die Altstadt und die Einkaufsstraßen sind mit festlichen Lichtern dekoriert und versetzen die Stadt in weihnachtliche Stimmung. Deshalb laden wir euch kommende Woche ein, mit uns die zauberhaften Christkindlmärkte der Winter-Wunder-Stadt Wien zu erkunden!

„Wintererwachen“ MQ, 1070

image
© Alexander Eugen Koller

Wien
Traditionell startet das MuseumsQuartier als Erstes in die Saison, heuer noch bis 23. Dezember unter dem Motto „Wintererwachen im MQ“. Wie gewohnt schenken die MQ-Gastronomen ihre Punschvarianten wie beispielsweise in den Sorten Apfelstrudel- oder Ingwer-Orange aus und dazu gibt es künstlerische Projektionen, die das MuseumsQuartier in stimmungsvolles Licht tauchen. Dort geht es selbst an den kältesten Wintertagen heiß her. Dafür sorgen neben den speziellen Punsch-Kreationen auch stimmige Live-Konzerte wie beispielsweise „Kerosin 95“ oder „At Pavillon“, DJ-Sounds und allerlei Action. Zum Beispiel flitzen dort, wo sonst das Wasserbecken zu finden ist, ferngesteuerte Autos beim "Winter Race“-Parcours um die Wette. Außerdem sorgen „Lumina – die leuchtende Kugelbahn“, das Micro-Extremebowling, das eine Mischung aus Billard, Bowling und Golf ist oder auch die beliebte Eisstockbahn für jede Menge Freizeitspaß beim „Wintererwachen im MQ“. Heuer neu: Jeden Sonntag können junge Gäste in der „Kinderbuchwelt“ in Büchern stöbern. Dieses vorweihnachtliche Spektakel findet ihr am Museumsplatz 1 im 7. Wiener Gemeindebezirk. Das „Wintererwachen im MQ“ hat von Montag bis Freitag von 16:00 bis 23:00 Uhr und am Samstag und Sonntag von 13:00 bis 23:00 Uhr geöffnet.



Christkindlmarkt am Spittelberg, 1070

image
© Michael Schmid

Das ist der Markt für Romantikerinnen und Romantiker. Noch bis zum 23. Dezember wird ein Ausflug in die Gegend um den Spittelberg zu einem ganz besonderen Erlebnis. Schnappt euch eure Liebsten und flaniert Arm in Arm durch die zauberhaft beleuchteten Gassen im 7. Wiener Gemeindebezirk. Unterwegs erwartet euch eine großartige Auswahl an Kunsthandwerk, aber auch kulinarisch werdet ihr dort verwöhnt. Unser Tipp: lasst euch Schmankerln wie Raclette-Brote, Kartoffelpuffer, Hamburger und Pulled Pork schmecken oder probiert euch nach Belieben durch die Glühweinstände. Dieser Markt ist sehr kinderfreundlich und immer bemüht, ein spannendes Unterhaltungsangebot für die Kleinen zu schaffen – völlig kostenlos natürlich! Vom Kasperltheater über Keksebacken und Trommelworkshops gibt es dort vieles zu entdecken. Außerdem feiert der Christkindlmarkt am Spittelberg heuer sein 25-Jahr-Jubiläum! Dadurch wird's gleich noch romantischer. Er hat von Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 21:00 Uhr, am Freitag von 14:00 bis 21:30 Uhr, am Samstag von 10:00 bis 21:30 Uhr und am Sonntag von 10:00 bis 21:00 Uhr geöffnet.



Christkindlmarkt am Hof, 1010

image
© Weihnachtsmarkt Hof Porcus Tumultus GmbH Wien

Der Christkindlmarkt am Hof, gesäumt von wundervollen historischen Gebäuden der Wiener Innenstadt, hat auch dieses Jahr wieder bis 23. Dezember für euch geöffnet. Traditionelle und auch viele neue Stände mit Kunst, Handwerk, edlem Kitsch und feinster Kulinarik laden jeden Tag zum Flanieren ein. Berühmt ist der Christkindlmarkt "Am Hof" allemal für seinen “Zirbenpunsch”. Es lockt aber auch das eigens gebraute “Weihnachts Bock Bier“, das wegen seines höheren Alkoholgehalts traditionell in der kalten Jahreszeit getrunken wird. Der Christkindlmarkt "Am Hof" bietet zudem eine eigene Champagner Bar, bei der ihr neben einem Gläschen Schampus beispielsweise mit frischen Austern verwöhnt werdet. Dieser Christkindlmarkt, nahe der berühmten Fußgängerzone “Graben”, mit den tollen, exklusiven für Wien so typischen Geschäften, lässt definitiv keine Weihnachtswünsche offen! Die Nähe zum Stephansdom ladet außerdem zu einem kleinen Spaziergang durch die weihnachtliche Innenstadt ein. Der Christkindlmarkt am Hof hat von Montag bis Donnerstag von 11:00 bis 21:00 Uhr und von Freitag bis Sonntag von 10:00 bis 21:00 Uhr geöffnet.



Christkindlmarkt in den Blumengärten Hirschtetten, 1220

image
© Pressefoto Votava

Am Christkindlmarkt in den Blumengärten Hirschstetten, im 22. Wiener Gemeindebezirk Donaustadt, könnt ihr bis 22. Dezember gleich mehrere Wiener-Weihnachstwunder erleben: Den "Natürlich Christkindl"-Markt, in dem vorrangig Bio-Schmankerln wie Buchteln, Maroni, Ofenkartoffeln, Kürbiskern-Produkte und Edelbrände angeboten werden, sowie den "Traditionelle Christkindlmarkt", wo es kunstvoll gestaltete Weihnachtsgeschenke wie Holzspielzeug oder Strickwaren, aber auch Baumkuchen und Riesenkrapfen zu kaufen gibt. Bei der dazugehörigen Weihnachtsausstellung am Markt dreht sich alles um die schönsten Weihnachtslieder. Von „Rudolph the Red Nosed Reindeer“, über „Stille Nacht, Heilige Nacht“ bis hin zu „Leise rieselt der Schnee“ werdet ihr mit weihnachtlichen Dekorationen und himmlischen Klängen auf das kommende Fest eingestimmt. Die Ausstellung befindet sich in den geheizten Glashäusern beim „Marktplatz“. Der Christkindlmarkt in den Blumengärten Hirschstetten hat von Donnerstag bis Sonntag von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.



Alm Advent Dorf, 1020

image
© Alm Advent Veranstaltungs GmbH

Erstmals eröffnet heuer das „Alm Advent Dorf“, das ihr direkt vor der Messe Wien findet, seine weihnachtlichen Pforten. Auf einer Veranstaltungsfläche von 5600 m2 seid ihr dank 13 Ständen vor Wind und Wetter geschützt. Unter dem Motto „Z’sam kommen in den Stubn“ sorgt das „Alm Advent Dorf“ für Besinnlichkeit und Weihnachtsstimmung. Zudem wird jeden Tag ein buntes Programm für Groß und Klein auf die Beine gestellt. Vom Keksebacken über ein tolles Bastelangebot bis hin zum gemeinsamen Senioren-Singen beim Christbaum steht das neue Weihnachtsevent mitten in Wien für Brauchtum und Gemeinsamkeit. Das Herz des Dorfes bilden die zwei Aussteller Stubn, in denen filigrane Handwerkskunst und kulinarische Spezialitäten aus Österreich präsentiert werden. Das „Alm Advent Dorf“ lädt bis 1. Jänner 2020 zum Staunen und Erleben, allen voran aber zum gemütlichen Beisammensein ein. Für das „Alm Advent Dorf“ am Messeplatz 1 im 2. Bezirk zahlt ihr ab 12 Jahren € 2 Eintritt. Das Dorf hat von Montag bis Freitag von 11:00 bis 24:00 Uhr, am Samstag von 10:00 bis 24:00 Uhr und am Sonntag von 10:00 bis 22:00 Uhr geöffnet. Über die Öffnungszeiten der einzelnen Stuben informiert ihr euch am besten unter www.almadvent.at.


facebook twitter pinterest mail