Die Wiener Themenwochen

Runde Sache! Poke Bowls In Wien

Aloha! Woran denkt ihr, wenn ihr Hawaii hört? Weiße Strände, türkise Wasser und Hula-Tanz? Völlig zu Recht! Aber auch Poke-Bowls verbindet man mit den Pazifikinseln. Denn von dort kommt der in bunten Schüsseln angerichtete Salat mit Fisch, warmem Sushi-Reis, frischem Gemüse und wunderbar exotisch-würziger Sauce. Der, von der japanischen Küche beeinflusste Gaumenschmaus, erobert nun auch unsere Küchen! Low Carb, lecker und gesund – ein Trend, dem man gerne folgt. Wo ihr in Wien Poke Bowls bekommt, verraten wir euch in den nächsten Tagen hier auf Facebook!

Wiki Wiki Poke

image
© Daria Shevtsova

Wiki Wiki Poke" bringt nicht nur die hawaiianische Küche, die im Übrigen mehrere köstliche Küchen wie die japanische oder südamerikanische vereint, nach Wien, sondern auch das fröhlich-hawaiianische Lebensgefühl. Mittlerweile haben sich hier neben traditionellen Fischvarianten auch Poke Bowls mit Fleisch sowie vegetarische und vegane Bowls etabliert. Im „Wiki Wiki Poke" könnt ihr eure eigene Poke Bowl zusammenstellen oder aus den Menüs wählen. Beides wird frisch zubereitet und verspricht puren Genuss! Das hippe Restaurant findet ihr in der Wipplingerstraße 21 im ersten Bezirk, direkt an der Stiege zum Tiefen Graben. Es hat von Montag bis Freitag von 11:00 bis 21:00 Uhr und am Wochenende von 12:00 bis 21:00 Uhr für euch geöffnet.

image
© Trang Doan

Lust auf einen Kurztrip in die Südsee? In der kalten Jahreszeit wird in der Lange Gasse bei Leones Gelato kein Eis geschleckt, sondern Poke Bowl über die Ladentheke gereicht. In der Pop-Up Küche des „AITIKI" werden die trendigen Poke Bowls klassisch serviert: mit Fisch, Garnelen, Tofu, Gemüse und verschiedenen Toppings. Je nach Gusto könnt ihr eure eigene Bowl zusammenstellen oder wahlweise einfach eine der vier fertig komponierten Tiki Bowls bestellen – Aloha! Das „AITIKI" findet ihr in der Lange Gasse 78 im achten Bezirk. Es hat von Montag bis Freitag von 11:30 bis 20:00 Uhr für euch geöffnet.

image
© Snapwire

„Taste the Tiki!" in einem der beiden „HONU" Restaurants in Wien. Schnell, gesund und ausgewogen. Von frischen Avocados bis zu knackigen Zoodles – bei „HONU" könnt ihr euch neben den „HONU" Signature Bowls eure individuelle Poke Bowl ganz nach euren Wünschen zusammenstellen. Die verwendeten Lebensmittel sind so frisch und nachhaltig wie möglich und auch die Verpackung hinterlässt keine Spuren: die Bowls To Go, das Besteck und die Stäbchen sind nämlich biologisch abbaubar! Aloha Freunde, wir sehen uns im „HONU". Die erste „HONU" Filiale findet ihr in der Teinfaltstraße 4 im ersten Bezirk. Sie hat von Montag bis Freitag von 11:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Das zweite Restaurant liegt in der Schultergasse 2 und damit ebenfalls im ersten Bezirk. Es hat von Montag bis Freitag von 11:00 bis 20:00 Uhr geöffnet und am Samstag von 12:30 bis 20:30 Uhr.

image
© Jonathan Borba

Bei „love, peace und poké" kann sich jeder seine Poké Bowl selbst zusammenstellen. Die Vielfalt der Zutaten ermöglicht eine beinahe grenzenlose Anzahl an Kombinationen und verspricht so immer wieder ein neues, aufregendes Geschmackserlebnis. Das ist pure „Happiness in a Bowl"! Übrigens: Auch die wichtigste Mahlzeit des Tages – das Frühstück – gibt es dort in Form einer köstlichen Poke Bowl. Das Besondere: Ihr könnt eure Poke Bowl auch in Form eines Poke-Burgers, bei dem das Topping zwischen zwei angebratene Reis-Laibchen serviert wird, genießen! Weil es sich bei „love, peace & poké" um einen Pop-Up Store handelt, findet ihr das Lokal bei „Miss Maki" am Neuen Markt 8 im ersten Bezirk. Es hat jeden Samstag von 12:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.

image
© Vicky Tran

Omnomnom! Hast du gewusst, dass es im Café Leopold schmackhafte Poke Bowls gibt? Der Service ist enorm flott und bereits wenige Minuten nach der Bestellung steht eine frische, bunte Bowl bei dir auf dem Tisch. Alle Poke Bowls werden mit Sushi Reis, Avocado, Rucola, Gurken, Karotten und Shiso-Kräutern serviert. Du wählst dann nur noch aus, welcher Fisch oder Tofu es sein soll. Den grauen Tag mit bunten Poke Bowls ausklingen lassen – das ist möglich im „Café Leopold" am Museumsplatz 1 im siebten Bezirk! Es hat täglich von 09:30 bis 00:00 Uhr geöffnet.

facebook twitter pinterest mail