Neue Gesichter , 2. bis 7. Bezirk, News

Neue Gesichter der Stadt: Le Firin Petit

Café, Boulangerie, Bistro und Patisserie in einem, das ist Le FIRIN. Das erste Lokal hat bereits 2018 in der Währinger Straße eröffnet, doch jetzt verwöhnt euch Le FIRIN auch im 4. Bezirk mit Frühstück, Brötchen, kleinen Speisen und Süßem.

Wer denkt, dass der Name des Lokals aus dem Französischen kommt, der irrt. Denn „le Firin“ ist Türkisch für „der Backofen“. Der Gründer Cayan Canraya stammt aus einer türkischen Bäckerfamilie, ist aber selbst ein Fan der französischen Backkunst. Deshalb finden sich auf der Speisekarte sowohl französische Köstlichkeiten wie beispielsweise Tartelettes Framboises, aber auch türkische Klassiker wie Börek. 
Kaffee gibt es im Le FIRIN ebenfalls reichlich und das aus einer kleinen Wiener Rösterei. Wenn euch der Kaffee besonders gut schmeckt, könnt ihr vor Ort auch Bohnenkaffee für zu Hause kaufen. Wer selbst einen Becher für den Coffee-to-go mitbringt, spart übrigens bei jedem Kaffeegenuss 30 Cent. Auch für Studierende gibt es ein tolles Angebot. Sie erhalten 10 % Rabatt im Le FIRIN.

Le FIRIN Petit
Operngasse 23, 1040 Wien
www.le-firin.com
facebook twitter pinterest mail