Neue Gesichter , 2. bis 7. Bezirk, News

NEUE GESICHTER DER STADT: Hutmode Biester

Ein Hut macht ein Outfit erst komplett. Noch besser, wenn der Hut auf die eigenen Vorstellungen hin von einer gelernten Modistin handgefertigt wird. Genau das könnt ihr euch bei Hutmode Biester in der Großen Sperlgasse im 2. Bezirk gönnen.

Egal ob ihr nach einer Kopfbedeckung für den Winter, eine Hochzeit oder den nächsten Urlaub sucht, im Atelier von Eva Siebert findet ihr das Richtige. Die Unternehmerin, die erst über Umwege zu ihrer großen Leidenschaft, der Hutmacherei, gefunden hat, fertigt Hüte nach Ideen ihrer Kundinnen und Kunden an. Es gibt aber auch die Möglichkeit, ein Stück aus der saisonalen Kollektion von Biester (übrigens ein Anagramm von Eva Sieberts Nachnamen) zu wählen, die zweimal pro Jahr neu auf den Markt kommt.

Bei der Verarbeitung der Hüte achtet die Biester-Gründerin vor allem auf Nachhaltigkeit und das Schonen von Ressourcen. Wichtig ist Eva Siebert auch, dass ihre fertigen Stücke möglichst langlebig sind und man sie im Zweifelsfall leicht reinigen und reparieren kann. Denn die einzigartigen Hüte aus dem Atelier Biester sollen ihre Besitzerinnen und Besitzer möglichst lange begleiten.

Hutmode Biester
Große Sperlgasse 2, 1020 Wien
hutmode-biester.com/ 
facebook twitter pinterest mail