Neue Gesichter , 2. bis 7. Bezirk, News

NEUE GESICHTER DER STADT: Konzept : Greissler

In der Neulinggasse im 3. Bezirk hat Mitte April ein trendiger neuer Nahversorger mit Fokus auf saisonale und regionale Produkte eröffnet. Im Konzept : Greissler könnt ihr Backwaren, Wurst, Obst und Gemüse, Kaffee und kleine Speisen zum Mitnehmen erstehen. Eben alles, was man beim klassischen Greissler ums Eck so bekommt. Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit, sich an mehreren Abfüllstationen diverse Getreideprodukte in eigene Gefäße einfüllen zu lassen. Denn das Team des Konzept : Greissler setzt auf „low waste“ und möchte möglichst viele unverpackte Waren anbieten.

Hinter der Idee für die Greisslerei steht Constantin Rohrer, der früher für das Sacher Eck zuständig war. Gemeinsam mit seiner Cousine Josephine Sares und seiner Tante Eva Sares-Arends führt er das neu entstandene Familienunternehmen. Und die Drei haben noch viele Pläne für die Zukunft. Möglich wäre, beispielsweise ein kleiner Schanigarten gleich neben dem Geschäft, in dem sich die Kundschaft entspannen kann.

Die Anwohnerinnen und Anwohner in der Landstraße zeigen sich jedenfalls sehr erfreut über die Neueröffnung. „Genau das hat in unserem Grätzl bisher gefehlt“, sind sie sich einig.

Konzept : Greissler
Neulinggasse 34-36, 1030 Wien
www.konzept-greissler.at/
facebook twitter pinterest mail