Die Wiener Themenwochen

Veganes Eis in Wien

Veganes Essen lieget weiterhin voll im Trend. Daher sind auch vegane Eissorten, die vor allem mit ihrem hohem Fruchtanteil geschmacklich überzeugen, sehr gefragt. Wir möchten euch diese Woche fünf außergewöhnliche Salons für veganes Eis vorstellen, die einfach zum Dahinschmelzen sind.

Veganista, 1020, 1030, 1040, 1050, 1060, 1070, 1090, 1190

Wer ein Faible für veganes Eis hat, kommt an „Veganista“ natürlich nicht vorbei. Der Eissalon wurde von den Schwestern Susanna und Cecilia gegründet, die mittlerweile als Pioniere für veganes Eis gelten. Dank ihrer jahrelangen Erfahrung trifft man in den Veganista-Filialen auf kreative Variationen wie beispielsweise Heidelbeer-Lavendel, Basilikum, Matcha oder Erdbeer-Agave. Kein Wunder, dass die Schwestern bei diesem köstlichen Angebot Eissalons in zahlreichen Wiener Bezirken eröffnet haben und dort mittlerweile auch schon ihr erstes Buch über das berühmte „Veganista“-Eis verkaufen.


Bildquelle: falter.at 

Vidoni, 1030

Bei „Vidoni“ setzt man bei den veganen Eissorten auf natürliche regionale Zutaten, sonnengereifte Früchte und hochwertige Schokolade. Außerdem gibt es neben den Klassikern wie Haselnuss oder Vanille auch köstliche Eiskreationen wie beispielsweise Himbeer-Veillchen oder Pekan-Ahorn. Als Grundlage für das vegane Eis verwendet man bei „Vidoni“ Bio-Hafermilch, Bio-Reismilch oder auch Kokosmilch für ein bewusst natürliches Geschmackserlebnis. Den Eissalon findet ihr an der Landstraßer Hauptstraße 2 im dritten Bezirk und weil das leckere Eis so gut ankommt, hat „Vidoni“ dank der großen Nachfrage auch im April eine Filiale an der Cobenzlgasse 7 im 19. Bezirk eröffnet.


Bildquelle: www.vidoni.wien 

Eis-Greissler, 1010, 1060 

Für besonders gutes und veganes Fruchteis ist der „Eis-Greissler“ bekannt. Für die hervorragenden Fruchtsorten wird nach Möglichkeit auch am liebsten heimisches Obst verwendet. Bei der Eis-Herstellung wird auf Milch verzichtet, sodass die veganen Endprodukte vor allem mit hohem Fruchtanteil sowie mit authentischem Geschmack überzeugen. Unser Tipp: unbedingt die saisonalen Eiskreationen wie Karamell- und Mandelkekse sowie Mandel-Kokos-Curry probieren! Den „Eis-Greissler“ findet ihr in der Rotenturmstraße 14 im ersten, in der Neubaugasse 9 im siebten sowie in der Mariahilferstraße 33 im sechsten Wiener Gemeindebezirk. Außerdem hat der Familienbetrieb seinen eigenen Bauernhof in Niederösterreich, der sich besonders im Sommer für einen Familienausflug anbietet. Von großem Erlebnisbereich mit Wasserspielplatz über einen Floß-Teich bis hin zur Heu-Hüpfburg gibt es dort alles für Spiel, Spaß und Entspannung mit der ganzen Familie.


Bildquelle: eis-greissler.at 

Gelato Ferrari, 1010

Bei „Gelato Ferrari“ gibt es ausgezeichnete Eissorten, die auch vegane Herzen höher schlagen lassen. Sie selbst bezeichnen ihre Produkte als „Slow Food“, das unter Verwendung frischer Zutaten und natürlich viel Leidenschaft und „Amore“ entsteht. Beim veganen Fruchteis oder Sorbet wird vollständig auf Milchprodukte verzichtet, sodass ein  Fruchtanteil von bis zu 70% erreicht werden kann – einfach fruchtastisch! Wem jetzt schon das Wasser im Munde zusammen läuft, findet den italienischen Eissalon in der Krugerstraße 9 im ersten Bezirk.


Bildquelle: falter.at 

Eissalon am Schwedenplatz, 1010 

Wer sich mit einem kühlen Eis erfrischen möchte, ist beim Eissalon am Schwedenplatz genau richtig. Der traditionsreiche „Eissalon am Schwedenplatz“ befindet sich im Herzen Wiens und trifft auch alle Eisliebhaberinnen und -liebhaber mitten ins Herz. Bei einer Auswahl von über 100 Sorten sind selbstverständlich auch tolle vegane Eiskreationen vertreten, die auf Soja- oder Reismilchbasis entstehen. Unser Tipp: Das Himbeercreme-Nocciolone Sojaeis ist eine wahre vegane Offenbarung – einfach zum Dahinschmelzen! Den Eissalon findet ihr am Franz-Josefs-Kai 17 im ersten Wiener Gemeindebezirk.


Bildquelle: falter.at