Wiener Originale, Portraits

Teehandlung Schönbichler - ein „Wiener Original“

Wollzeile 4, 1010 Wien 

Die Teehandlung Schönbichler im 1. Wiener Gemeindebezirk ist ein  echtes Traditionshaus. Im Jahre 1870 von Johann Baptist Schönbichler gegründet, bietet das Unternehmen - damals wie heute - hochqualitative Teesorten und feinste Spirituosen aus aller Welt an.

Um herauszufinden, was Schönbichler mit der Stadt Wien verbindet und warum sich am ursprünglichen Erfolgsrezept des „Wiener Originals“ nicht viel verändert hat, haben wir bei einer Tasse Tee mit Geschäftsführer Franz Schreiner gesprochen.

Herr Schreiner, erzählen Sie uns bitte etwas über die Historie des Unternehmens. Was macht Schönbichler zu einem „Wiener Original“?
Das Unternehmen wurde 1870 als Spirituosenhandlung gegründet. Damals wurden die Spirituosen noch selbst gebrannt - im Keller des Hauses. Tatsächlich ist man erst 1888 in den Teehandel eingestiegen. Das Unternehmen erreichte im folgenden Jahrzehnt eine beachtliche Reputation. Seit dem Jahr 1900 ist Schönbichler für seine Kernkompetenzen im Tee- und Spirituosenhandel österreichweit bekannt.

image
Auch hochwertige Spirituosen werden angeboten.

Vor 10 Jahren wurde das Unternehmen schließlich verkauft. Die Tee Gschwender GmbH übernahm. Es wurde allerdings Wert darauf gelegt, dass die  Teehandlung in Tradition und mit höchstem Qualitätsbewusstsein weitergeführt wird. Nennenswert ist jedoch die Sortimentserweiterung. Heute sind wir sehr breit aufgestellt. Von verschiedenen Trinkgefäßen bis hin zu hochwertigem Zucker, Konfitüren und Keksen bieten wir alles rund um den Tee an. Ebenfalls zu erwähnen ist die Teilung des Geschäfts. Der vordere Bereich, die eigentliche Teehandlung Schönbichler, hat sich in den Jahren seit der Gründung nicht wesentlich verändert. Mit einer Ausnahme: dem Durchgang zum Shop von TeeGschwendner im hinteren Bereich des ursprünglichen Geschäfts. Der Shop von TeeGschwender bildet einen jungen und innovativen Bereich. Hier verschmelzen also zwei Welten miteinander. 

Nun leiten Sie das Unternehmen erst seit vergleichsweise kurzer Zeit, leben jedoch schon seit einer Weile in Wien. Haben Sie dennoch Veränderungen wahrgenommen?
Wir sind ein Fachgeschäft. Jemand, der einen Tee aus Gesundheitsgründen sucht, kommt nicht zu uns. Wir vertreiben ein hochwertiges Naturprodukt und legen großen Wert auf Qualität sowie auf Geschmack. Grundsätzlich kann gesagt werden, dass zu uns die echten Tee- und Spirituosenliebhaber kommen. Diesbezüglich hat sich also nicht allzu viel verändert.

Worauf sind Sie besonders Stolz?
Besonders stolz bin ich auf die Mitarbeiter, die das Geschäft wahrlich lieben und der Kundschaft stets mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die Hingabe und die Kompetenz der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beeindruckt mich immer wieder.

Vielen Dank für das Gespräch!

image
Die Teehandlung Schönbichler von außen.

Wer auf der Suche nach hochwertigem Tee und Spirituosen ist, der ist bei Schönbichler genau richtig. Im Gespräch mit Herrn Schreiner wird schnell klar, mit wie viel Hingabe und Qualitätsbewusstsein das „Wiener Original“ sein Unternehmen führt - und das schmeckt man auch, bei jedem Schluck!