Wiener Originale, Portraits

Restaurant Stöger - ein „Wiener Original“

 Ramperstorffergasse 63,1050 Wien

Frau Stöger hat hinter der Theke alles im Griff. 

Das Restaurant Stöger ist ein echter Familienbetrieb, und das bereits in dritter Generation. Bereits seit 1952 werden hier traditionelle Wiener Küche sowie saisonale Spezialitäten, etwa Wild, Spargel, Heringsschmaus, Schwammerl oder Gans serviert.

Um herauszufinden, was das Restaurant im 5. Wiener Gemeindebezirk zu einem „Wiener Original” macht, haben wir mit Geschäftsführerin und Wirtin Nina Stöger gesprochen.

Frau Stöger, warum würden Sie sich selbst als „Wiener Original“ bezeichnen?

Aufgrund der Mentalität, mit der das Restaurant geführt wird, denn diese ist etwas Besonderes. Zwischen Historie und Mentalität gibt's keinen großen Unterschied, denn sie greifen Hand in Hand. Für mich sind Beständigkeit, Zuständigkeit und das Arbeitsklima das Wichtigste. Das findet man bei uns im Restaurant, und das macht uns zu einem „Wiener Original“.

image

Urig-schönes Ambiente im Restaurant. 

Haben Sie in den letzten Jahren Veränderungen wahrgenommen?

Die jahrelange Kundschaft hat sich im Prinzip nicht verändert.

Möglicherweise das Alter der Zielgruppe, die unser Lokal besucht. Das Restaurant zeichnet außer köstlicher österreichischer Küche und gutem Service die Stammkundschaft aus. Wenn man mit etwas zufrieden ist, dann schätzt man das. Unsere Gäste schätzen unseren Service und vor allem das Wiener Schnitzel, das bleibt unschlagbar.

Worauf sind Sie besonders stolz?

Ich führe das Unternehmen bereits in dritter Generation, das ist nicht selbstverständlich und das macht mich sehr stolz. Außerdem bin ich stolz, dass das Restaurant - trotz viel Konkurrenz - noch an dem jetzigen Sitz besteht und weiterhin sehr beliebt ist.

image

Bereits das Schild des Restaurant Stöger verspricht Tradition.

Vielen Dank für das Gespräch!

Das Restaurant Stöger in der Ramperstorffergasse in Wien glänzt mit längst verloren geglaubten Tugenden und ist ein wahres „Wiener Original“. Mittlerweile in der dritten Generation geführt, steht es noch immer für kulinarische Gaumenfreunden und aufmerksamen Service: zwei Qualitätsmerkmale, auf die hier bis heute noch großer Wert gelegt wird. Damit ist das Lokal erfolgreich - so findet sich Stöger etwa im Falstaff-Restaurant-Guide wieder, ausgezeichnet als eines der besten Restaurants Wiens. Und ein Besuch reicht aus, um zu verstehen, warum.