News, Neue Gesichter

Neue Gesichter der Stadt: Shu Spicy Sichuan Food

Dass China mit seinen vielen verschiedenen Regionalküchen kulinarisch eine ganze Menge zu bieten hat, ist uns wahrscheinlich allen bekannt. Denn genauso vielfältig wie das Land selbst, ist auch die Vielfalt der chinesischen Küche. Es gibt allein acht kulinarische Hauptregionen - Peking, Shangdong, Jiangsu, Anhui, Kanton, Fujian, Sichuan und Hunan - und dazu noch die unzähligen, kleinen lokalen Küchenstile. In Österreich ist die wohl bekannteste und beliebteste die Sichuan-Küche. Seit Juli 2018 serviert uns nun das „Shu“ - im einstigen Radlager in der Operngasse - herrliches Spicy Sichuan Food. Das Lokal ist sieben Tage die Woche geöffnet. Von 11.30 bis 15 Uhr und dann von 17.30 bis 22 Uhr. Mittags bekommt ihr hier Nudel- und Reis-Bowles. Am Abend habt ihr die Wahl zwischen feurig köstlichen Vorspeisen, Nudelsuppen und vielfältigen Hauptspeisen. Wir empfehlen euch auf jeden Fall von allem etwas zu kosten. Dafür beginnt ihr am Besten mit dem Starters Mix und probiert euch dann weiter zu Lotuswurzeln in Sichuanpfeffer und Chili, Chilled Beef Salad, Forelle im Ganzen mit Hackfleisch und scharfer Bohnenpaste, Yu Xiang Aubergine und und und. Ihr seht, ihr habt die Qual der Wahl. Kommt mit viel Hunger, denn die Portionen lassen wirklich nicht zu wünschen übrig. Und wer es dann doch nicht ganz so scharf mag, bekommt auch milde Gerichte. Wir wünschen guten Appetit.