Neue Gesichter, News

Neue Gesichter der Stadt: Manufactum. Das Warenhaus der guten Dinge

Durch die 3,50 Meter hohe Eingangstür gelangt man ins Paradies. Zunächst beeindruckt die optische Verbindung zwischen dem Erdgeschoss und dem ersten Obergeschoss durch einen imposanten Deckenausschnitt mit Oberlicht. Um den historischen Charme des Gebäudes zu wahren, bleiben zwei gusseiserne Säulen erhalten. Die riesigen Panoramafenster lassen viel Tageslicht ins Innere und bieten gleichzeitig einen beeindruckenden Blick auf den Platz Am Hof. Auf rund 800m2 habt ihr die Möglichkeit, das Warenangebot von rund 6.000 Produkten aus den Bereichen Bekleidung, Möbel und Heimtextilien, Küchen- und Gartenausstattung, Körperpflege sowie Bürobedarf und Uhren zu durchstöbern. Direkt nebenan gibt es ein Café mit Schanigarten, in dem Manufactum zu Kaffee und kleinen Erfrischungen sowie duftenden Brot- und Gebäckspezialitäten einlädt. Übrigens wird dort täglich frisch gebacken und euch wird sogar der Blick auf die Tätigkeit der Bäcker gestattet. Schaut vorbei, es lohnt ganz sicher.

Bildquelle: © manufactum.at