News

Neue Gesichter der Stadt: Cecina Cipriano

Ein absoluter Geheimtipp für Liebhaberinnen und Liebhaber der Meeresküche ist die „Cucina Cipriano“, welche ihr in der Aegidigasse 15 im sechsten Wiener Gemeindebezirk findet. Das sympathische Lokal wird vom italienischen Ehepaar Carmela und Andrea Cipriano geführt und verwöhnt seine Gäste mit feinsten Fischen und Meeresfrüchten sowie mit stilvoll angerichteten mediterranen Köstlichkeiten. Als ehemaliger Fischer hat Herr Cipriano selbstverständlich ein ausgezeichnetes Händchen für frischen Fisch von bester Qualität. Besonders seine Wildfangware, die er von seinen Fischerkontakten direkt aus Italien bezieht, ist hierbei hervorzuheben. Cipriano hat auch schon in ausgezeichneten Sterne- und Haubenlokalen wie zum Beispiel dem „Taubenkobel“ oder den Wiener Nobelitalienern „Melograno“ und „La Nó“ gekocht. Die erlesenen Meeresspezialitäten, das tolle Ambiente sowie das sympathische Ehepaar machen die „Cucina Cipriani“ zu einem Lokal, das man stets gerne besucht.

Bildquelle: diepresse.com