News

Musikalisch durch den März!

I am from Austria!

Die Vereinigten Bühnen Wien (VBW) bringen euch eine Show voller Lebensfreude und österreichischem Charme. Bereits drei Monate nach der Uraufführung von „I am from Austria“ feierte der tolle Cast den großen Erfolg des Musicals: und zwar mit dem hundertausendsten Besucher. Die große Nachfrage hat die Vereinigten Bühnen dazu veranlasst, die Show in die Saison 2018/2019 zu verlängern. 

Das Stück erzählt die spannende Geschichte eines bekannten österreichischen Schauspielers, der nach längerem Auslandsaufenthalt zurück nach Wien kehrt.  Dort erwarten ihn – typisch österreichisch – viel Romantik, ungeplante Überraschungen und jede Menge „echter Schmäh“. Die genialen Hits von Rainhard Fendrich reihen sich in hinreißenden Arrangements lückenlos als Soundtrack des Musicals aneinander und lassen das begeisterte Publikum kaum zu Atem kommen. 

Dieser Abend ist definitiv einen Besuch wert, selbst wenn man kein ausgewiesener Austropop-Fan ist – gut gespielt, gut inszeniert. „I am from Austria“ steht im Raimund Theater täglich außer Montag am Programm.

Vienna Blues Spring Festival!

Am 20. März startet im Hietzinger „Reigen“ das alljährliche „Vienna Blues Spring Festival“, welches bis Ende April Blues-Fans mit groovigen Sounds verwöhnen wird. Musiker und Formationen aus aller Welt präsentieren wieder den Sound des Blues in seiner ganzen Vielfalt. Zahlreiche Konzerte und Veranstaltungen – darunter etwa die legendäre „Boogie Night“ oder das „Palmsonntagskonzert“ – warten über die gesamte Dauer des Festivals auf Musikbegeisterte. 

Die Veranstaltungen finden an fünf verschiedenen Standorten statt, neben dem „Reigen“ unter anderem auch im Wiener Mozarthaus und im Haus der Musik. Mehr Informationen zum Programm des Vienna Blues Spring Festivals 2018 findet ihr hier.

Franz Ferdinand Live im Gasometer!

Die schottische Band Franz Ferdinand fand sich, seit ihrer Gründung im Jahre 2001, schon mehrmals mit ihren zahlreichen Hits unter den Top 20 Hits in UK und ist mittlerweile weltweit auf den Konzertbühnen zuhause. Falls ihr euch das schon gefragt habt, der Name der Band bezieht sich tatsächlich auf den österreichischen Erzherzog Franz Ferdinand. In ihrem musikalischen Stil entdecken aufmerksame Zuhörer Spuren des New Wave und Post-Punk. Am 2. Februar 2018 erschien ihr jüngstes  Album „Always Ascending“ und am 13. Februar startete die Band mit ihrer aktuellen Welttournee.  

Am Dienstag dem 13. März, kommt die Indie-Band von der Insel auch nach Wien, wo sie im Gasometer rocken wird. Die Karten könnt ihr ab sofort über die Seite franzferdinand.com beziehen. Warum also nicht einmal auch unter der Woche auf ein cooles Konzert gehen?