Gewinnspiele

Leider schon vorbei: Geschenksuche in den Wiener Einkaufsstraßen

Das Christkind sorgt heuer in den Wiener Einkaufsstraßen für eine wundervolle Bescherung. Damit ihr euch auf die festlichste Zeit des Jahres einstimmen könnt, hat es deshalb zusammen mit den „Wiener Originalen“ ein tolles Gewinnspiel für euch vorbereitet.

Das ganze Jahr über bescheren unsere „Wiener Originale“ die Wienerinnen und Wiener mit Herzlichkeit und ihrer unvergleichlichen Vielfalt - das weiß auch das Christkind, denn es weiß schließlich von allen guten Taten.

Begebt euch auf die Suche und helft dem Christkind dabei, alle 10 Geschenke, die auf den Seiten der Einkaufsstraßenvereine innerhalb unserer Website versteckt sind, abzuholen. Klickt einfach darauf und schon landet das Geschenk unter eurem Christbaum. Habt ihr alle Geschenke gefunden, könnt ihr am Gewinnspiel teilnehmen.

UM EUCH DIE SUCHE EIN WENIG ZU ERLEICHTERN, HABEN WIR FÜR EUCH EIN PAAR HINWEISE AUF DIE FUNDORTE DER GESCHENKE:

Da das Christkind nicht alle Tage ins schöne Wien kommt, hat es sich ein festliches Programm vorgenommen. Der Tag beginnt mit einem Sightseeing-Trip entlang jener Straße im 8. Bezirk, die zum Christkindlmarkt im alten AKH führt. Früher wurden an diesem Ort Kranke geheilt. Nachdem es sich mit Maroni aufgewärmt hat, bekommt es Lust auf einen Spaziergang. Über eine der größten Einkaufsstraßen Wiens verschlägt es das Christkind in ein Museum, das die spannende Welt der Technik hautnah erfahren lässt. Schon faszinierend, denkt es sich, mit ein wenig technischer Hilfe würde das Sortieren der Wunschzettel nicht mehr so viel Zeit beanspruchen!

Nach all dem Flanieren sucht sich das Christkind schließlich einen Platz, um ein wenig zu entspannen. Dafür hat es sich einen besonders schönen Ort im 20. Bezirk ausgesucht. An dem Platz, wo sich alle Heiligen treffen, setzt es sich auf eine Parkbank und versinkt abermals in Gedanken. Wien hat so viele schöne Ecken - zu viele, um sie alle an einem Tag zu besuchen…

Vom ganzen Nachdenken wird das Christkind plötzlich müde und gähnt - Zeit für einen Wachmacher! Ab geht’s also in eines von Wiens traditionsreichsten und denkmalgeschützten Kaffeehäusern im 6. Bezirk. Das Christkind will gerade den ersten Schluck Melange aus der Tasse nehmen, da schreckt es plötzlich auf und schaut auf die Uhr. Seit Beginn seiner Tour durch Wien ist schon viel Zeit vergangen - es muss sich beeilen, will es pünktlich zur Bescherung fertig werden! Also ab zum Verkehrsknotenpunkt in der Mitte Wiens und von dort aus mit der U-Bahn zum Markt für wahre Naschkatzen. Nach einer ordentlichen Stärkung geht es danach in den Tiergarten. Doch nicht irgendein Tiergarten, denn dieser ist auch ein Bestandteil des Biosphärenparks Wiener Wald. Neugierig begrüßen die kleinen und großen Bewohner das Christkind. Im Unterschied zu den Menschen lassen sie sich von Weihnachten nicht aus der Ruhe bringen.

Nach dieser kurzen Auszeit folgt ein weiterer Höhepunkt der Reise: Beim kaiserlichen Spaziergang durch das Schloss Schönbrunn lässt das Christkind die letzten Stunden noch einmal Revue passieren. Es war ein guter Tag. Mit vielen Geschenken im Gepäck holt es das vorletzte Packerl bei der U6-Endstation über der Donau ab. „Puh…“, entfährt es dem Christkind, fast geschafft! Das letzte Geschenk sammelt es schließlich an einem besonders schönen Ort ein - an dem Platz, der unter sieben leuchtenden Sternen im 7. Bezirk liegt.

SO GEHT‘S: 

  1. Registriert euch für das Gewinnspiel unter einkaufsstrassen.at.
  2. Findet alle 10 Geschenke, die auf der Website der Wiener Einkaufsstraßen versteckt sind und klickt sie an.
  3. Wenn ihr alle Geschenke gefunden habt, seid ihr automatisch beim Gewinnspiel dabei. Der/die Gewinner/in wird am 3.1.2018 ausgelost. 

Unter allen Teilnehmern ziehen wir eine/n Gewinner/in. Zu gewinnen gibt es Einkaufsgutscheine im Wert von 300,- Euro!

 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

§ 1 Allgemeines

1. Im Zeitraum vom 06.12. bis 24.12.2017 findet ein Gewinnspiel der Wiener Einkaufsstraßen auf einkaufsstrassen.at statt.

2. Veranstalter dieses Gewinnspiels ist die Wirtschaftskammer Wien, Veranstaltungs BGA, Wiener Einkaufsstraßen-Management, Stubenring 8-10, 1010 Wien.  

3. Pro natürlicher Person ist 1 Teilnahme zulässig.

4. Teilnahmeberechtigt sind Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in Österreich haben. MitarbeiterInnen der WK-Organisation und beteiligter Agenturen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Teilnahme über Gewinnspielvereine und automatisierte Dienste ist ebenfalls ausgeschlossen und unzulässig.

§ 2 Gewinne

5. Verlost werden Einkaufsgutscheine im Wert von 300,- Euro.

§ 3 Teilnahme

6. Die Teilnahme ist online auf der Website der Wiener Einkaufsstraßen mittels Registrierung zum Gewinnspiel möglich.

7. Die Verlosung des Gewinns erfolgt am 3.1.2018.

8. Der/Die Gewinner/in wird per Mail kontaktiert.

9. Die Teilnahme gilt als Zustimmung zur Speicherung der übermittelten Daten. Die Daten werden vom Veranstalter vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeleitet. Die Teilnehmer/innen erklären ausdrücklich, dass die Angaben über ihre Person und sonstige angegebene Daten korrekt sind (keine Teilnahme unter falschem Namen und/oder über Daten von dritten Personen).

10. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich, es gibt keine Alternativpreise. Die Preise sind nicht übertragbar.

11. Über den Wettbewerb kann kein Schriftverkehr geführt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

12. Der Veranstalter behält sich die Ermittlung von neuen Gewinner/innen vor, wenn der/die Teilnehmer/in eine allenfalls erforderliche und angefragte Aktion (zum Beispiel Datenbekanntgabe, Registrierung o.ä.) nicht fristgerecht vollständig und wahrheitsgemäß durchführt, sich nach Gewinnzuteilung herausstellt, dass der/die Teilnehmer/in falsche Daten verwendet oder in sonst einer Art und Weise den Gewinnmechanismus beeinflusst oder sich sonst einen Vorteil gegenüber anderen Teilnehmer/innen zunutze gemacht hat (beispielsweise durch Mehrfachregistrierung, technische Manipulation) oder anderweitig gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen hat.

13. Der Veranstalter behält sich bei Verdacht der Beeinträchtigungen der Gewinnchancen durch Manipulation oder andere unsachgemäße oder unfaire Mittel oder bei Vorliegen sonstiger berechtigter Bedenken das Recht vor, Teilnehmer auszuschließen, bereits zuerkannte Preise abzuerkennen oder zurückzufordern und Ersatzgewinner/innen zu bestimmen. Für Datenverluste insbesondere bei der Datenübertragung und andere technische Defekte übernimmt der Veranstalter keine Haftung.