News

Küchengeheimnisse im Mai

Wir stellen euch diesen Monat zwei sommerlich-leichte Rezeptideen mit köstlichem saisonalen Obst und Gemüse vor. Im Mai ist nämlich wieder Spargelzeit, aber auch süße Erdbeeren und frischer Rhabarber füllen diesen Monat wieder die Regale der Obststände. Zu diesem Anlass wollen wir mit euch zusammen ein herrliches Spargelrisotto sowie einen fruchtig-frischen Erdbeer-Rhabarber-Kuchen zaubern – seid gespannt!

Spargelrisotto

Zutaten für zwei Personen 

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Risotto- Reis 
  • 200 ml Weißwein
  • 300 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 80 g Parmesan
  • Butterflocken zum Anbraten

So geht’s 

Zuerst die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und anschließend in einem Topf mit den zerlassenen Butterflocken glasig anbraten. Den Risottoreis und den gehackten Knoblauch kurz mitandünsten und mit Weißwein ablöschen. Sobald der Wein etwas reduziert ist, die heiße Brühe hinzugeben bis der Reis damit bedeckt ist und bei mittlerer Hitze insgesamt 35 Minuten quellen lassen. Unter ständigem Rühren immer wieder Brühe nachgießen bis die Suppe verbraucht ist. Den Spargel in Mundgerechte Stücke schneiden und in den letzten 10 Minuten zum Risotto geben. Wenn das Risotto schön bissfest ist, wird es noch mit dem Parmesan, Salz und Pfeffer abgeschmeckt und anschließend angerichtet – „Bon Appétit“!

©Foto: sonnentor.com 

Erdbeer-Rhabarber-Kuchen

  • Zutaten für 1 Backblech
  • 450 g Butter
  • 375 g Zucker
  • 4 Eier
  • 350 Mehl
  • 2 TL Backpulver 
  • 100 g gemahlene Mandeln 
  • 750 g Rhabarber
  • 250 g Erdbeeren
  • Staubzucker zur Dekoration

So geht’s

Für den Teig zuerst die Butter und den Zucker verrühren, bis eine schaumige Masse entsteht. Dann ein Ei nach dem anderen unterrühren und anschließend Mehl, Backpulver und Salz mischen und dann dazugeben. In der Zwischenzeit könnt Ihr ein Backblech einfetten und den Backofen auf 180° vorheizen. 

Für den Belag die Butter in einem kleinen Topf zergehen lassen, das Mehl, die Mandeln, den Zucker und das Salz hinzufügen und mit den Händen zu feinen Streuseln verarbeiten.

Den gewaschenen Rhabarber schälen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Die gewaschenen Erdbeeren halbieren, mit dem Rhabarber auf dem Teig verteilen und die Streusel darüber geben. Anschließend den Kuchen im Ofen auf mittlerer Schiene 35-40 Minuten goldbraun backen. Dann denn Kuchen für etwa 10 Minuten abkühlen lassen und mit dem Staubzucker bestreuen – einfach köstlich!

©Foto: kuechengoetter.de