News

Küchengeheimnisse im April

Lachsquiche

©lecker.de

Zutaten: 

  • 1 Pkg (300 g) frischer Quiche- oder Tarteteig
  • 1/4 Bund Bärlauch 
  • 1/2 Bund Lauch
  • 250 g Sauerrahm 
  • 100 ml Milch 
  • 3 Eier (Größe M) 
  • Salz 
  • Pfeffer 
  • 1 kleiner Kopf Brokkoli 
  • 250 g Lachsfilet ohne Haut 
  • 25 g gehobelte Mandelkerne 
  • Butter 

Zubereitung: 

  1. Den Teig ca. 15 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. 
  2. Bärlauch und Lauch waschen, trocknen und klein schneiden.
  3. Sauerrahm, Milch und Eier zu einer glatten Masse verrühren. 
  4. Bärlauch und Lauch unterrühren und die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Den Brokkoli waschen und in Röschen schneiden. In kochendem Salzwasser 3-4 Minuten lang garen. Mit einem Sieb vorsichtig aus dem Topf heben und abtropfen lassen. 
  6. In der Zwischenzeit den Teig entrollen und in eine eingefettete Tortenform legen. 
  7. Den Lachs waschen, mit einer Küchenrolle trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Lachs und Brokkoli auf den Tarteboden verteilen und mit dem Eigemisch übergießen. 
  8. Die Quiche mit Mandeln bestreuen und im vorgeheizten Backofen (Umluft: 175 °C) 25-30 Minuten lang backen. 
  9. Die Quiche etwas auskühlen lassen und servieren. Guten Appetit! 

Blumeneiswürfel 

image

©ostmann.de

Zutaten:

  • Einige essbare Blüten (z.B. Veilchen oder Gänseblümchen; mehr Infos zu den Blumen findet ihr hier)
  • Wasser
  • Eiswürfelform

Zubereitung:

  1. Die einzelnen Blumen waschen, in die Eiswürfelform geben und mit Leitungswasser füllen.
  2. Anschließend die Eiswürfelform in den Tiefkühler stellen und fertig sind die dekorativen Getränkekühler. 

Smoothie-Bowl 

image

©thefeedfeed.com

Zutaten: 

  • 1/2 Becher gefrorene Heidelbeeren
  • 1 gefrorene Banane
  • 1 TL Chiasamen
  • 1/2 Becher Joghurt 
  • 1/2 Becher Mandelmilch
  • 1/2 Becher Haferflocken
  • Dekoration: 
  • Drachenfrucht
  • Getrocknete Heidelbeeren
  • Essbare Blumen (Stiefmütterchen, Veilchen etc.)

Zubereitung: 

  1. Für die Smoothie-Bowl alle Zutaten miteinander in einem Mixer fein pürieren. 
  2. Anschließend in eine Schüssel füllen und mit Drachenfruchtbällchen, Chiasamen, Heidelbeeren und Blumen dekorieren, denn das Auge isst ja bekanntlich mit! 
  3. Guten Appetit!