25 Jahre Wiener Einkaufsstraßen, 14. bis 19. Bezirk

IG Kaufleute Hernalser Hauptstraße - 25 Jahre Wiener Einkaufsstraßen

Die Hernalser Hauptstraße im 17. Wiener Gemeindebezirk führt seit 1894 in den gleichnamigen Vorort. Mit ihrer Vielzahl an Bäumen ist sie eine einladende, breite Einkaufsstraße. Neben den „grünen Riesen“ gibt es jedoch auch ein großes Angebot an Geschäften, die zum Bummeln verführen.

Während der Gegenreformation der katholischen Kirche wurde ein Passionsweg von der Innenstadt nach Hernals angelegt. Der ehemalige Weg entlang des Alserbaches entspricht der heutigen Hernalser Hauptstraße. Ab Mitte des 18. Jahrhunderts wurden der Vorort Hernals und die etwas außerhalb liegenden Weinberge zum beliebten Ausflugsziel an Wochenenden. 

image

Heute gilt die Straße von der Hormayrgasse bis zur Güpferlingstraße als belebte Einkaufsstraße für den täglichen Bedarf. Die Geschäfte und Unternehmen, vom Bäcker über Blumenläden bis hin zu Kleidungsgeschäften, leisten einen großen Beitrag zur Nahversorgung. Aufgrund des vielseitigen Sortiments lassen sich selbstverständlich auch ganz spezielle Wünsche erfüllen. Dabei sind die Kaufleute des Vereins „Interessensgemeinschaft Hernalser Hauptstraße“ stets auf Qualität und eine persönliche, individuelle Fachberatung bedacht. „In Hernois gibt’s ois“, fasst es Vereinsobmann Mag. Dieter Holzhammer zusammen.

image

Wer genug vom Shoppen hat, kann sich in einem der vielen Kaffeehäuser entspannen und das typische wienerische Vorstadtflair genießen. Viele Gastbetriebe bieten einen eigenen Schanigarten an. Aber auch in Sachen Unterhaltung hat Hernals einiges zu bieten: So empfiehlt sich ein Besuch in der Kleinkunstbühne „Kulisse“ oder dem Metropol, einem 1981 gegründeten Varietétheater.

Ein weiterer Pluspunkt für müde Füße ist die Straßenbahnlinie 43. Diese fährt entlang der gesamten Hernalser Hauptstraße bis ins Stadtzentrum. 

 image

Fazit:

Die Hernalser Hauptstraße überzeugt mit ihrer Wiener Vorstadtkultur voll und ganz. Die vielen kleinen Geschäfte und Kaffeehäuser laden auf einen besonderen Einkaufsbummel ein, den man gerne wiederholt. 

 image

image

Bilderquellen: ÖNB (www.bildarchivaustria.at)