News

Hotspots für den Vatertag

Hotel Bristol

image

©bristol.at
Für einen kulinarischen Höhepunkt wird am 12. Juni das am Wiener Ring gelegene Hotel Bristol sorgen. Mit einem speziell kreierten Menü für Väter können Besucher entweder mittags oder abends in die delikate Welt der Haubenküche eintauchen und sich den perfekt abgestimmten Geschmacksnuancen hingeben. Die Besonderheit an diesem Menüs ist, dass es ein Geschenk beinhaltet: wenn Papa zu viert zum Essen kommt, geht sein Menü aufs Haus. Und das kann sich sehen lassen: als Start gibt es eine herrliche Consommé, danach köstlich geschmorte Ochsenbackerl in Burgundersauce mit cremigem Selleriepüree sowie einen traditionellen Kaiserschmarrn. Wie könnte man dazu nein sagen? 

Frank’s

image

©falstaff.at
Frank’s American Bar & Restaurant wird seinem Namen absolut gerecht. Neben großartigen Veranstaltungen rund um das Thema Fleisch, wie das beliebte Prime Rib Happening an jedem dritten Donnerstag im Monat, wird das väterliche Verlangen nach Pracht-Steaks auch am Vatertag nicht zu kurz kommen. Frank’s hat nämlich sowohl eine schöne Auswahl an Dry Aged Beef sowie eine Selektion klassischer Steaks vom amerikanischen Angus Rind. Wer lieber in einen Burger beißen möchte, kann sich außer für die klassische Varianten auch für ein 220g Angus Beef Pattie entscheiden oder sogar seinen persönlichen Burger zusammenstellen. Solltet ihr jedoch eine größere Personengruppe sein, gibt es bei Frank’s auf Vorbestellung die Möglichkeit sich zwischen einer Vielzahl an Buffet-Varianten zu erfreuen. 

El Gaucho

image

©elgaucho.at

Noch nicht das richtige Steaklokal für Papa gefunden? Keine Sorge, denn im Design Tower (Praterstraße 1) hat eines eröffnet, das verspricht, die besten Steaks von Wien bis Buenos Aires“ zu servieren. Hier könnt ihr Papa mit köstlichen Spezialitäten vom Black Angus Beef verwöhnen. Und damit nicht genug: in Begleitung ausgefallener Beilagen, wie überbackener Süßkartoffelgratins, grüner Kokos-Gemüse-Currys oder feiner Trüffelgnocchi, wird jedes Steak nochmal um eine Nuance besser. Nicht nur traditionelle Steak-Fleischsorten sondern auch Strauß und diverse Fische stehen ebenfalls auf der Karte von El Gaucho. Wer Extravaganz sucht ist hier genau richtig. Denn das El Gaucho bietet den Besuchern außerdem noch die Möglichkeit das eigene Steak zu „pimpen“. Hierbei dürfen Garnelen, Gänseleber, Soft Shell Krabben und Trüffel nicht fehlen. Also macht eurem Vater eine Freude und verführt ihn in die Welt der Steakgerichte!