News

DIY im Jänner: Mensch ärgere dich nicht

Kaum ein Brettspiel ist bei Kindern und Erwachsenen mehr bekannt als „Mensch ärgere dich nicht“. Ein einfaches Spielprinzip und noch dazu kann das Spiel sehr einfach auch selbst gebastelt werden. Wie ihr dabei Superhelden ins Spiel bringt, zeigen wir euch in diesem Beitrag.

Ihr braucht dazu:

  • 4x4 hölzerne Spielfiguren
  • Pinsel in unterschiedlichen Stärken
  • Acrylfarbe
  • Bleistift
  • Schwarzer Faserstift
  • Kreislineal (oder eine ruhige Hand)
  • Karton 30x30 cm

So geht’s:

Zuerst sind die Spielfiguren zu gestalten. Entscheidet euch, welche Superheldinnen oder Helden gegeneinander spielen sollen. Jeweils vier Figuren bilden ein Team. In diesem DIY-Beitrag haben wir uns für Hulk, Spiderman, Batman und Captain America entschieden. Zuerst jede Figur in ihrer Grundfarbe bemalen: Spiderman ist rot, Batman grau, Hulk grün und Captain America blau.

Nachdem die Figuren getrocknet sind (Acrylfarbe trocknet rasch), kommen die Details an die Reihe. Das schwarze Cape von Batman mit dem gelben Gürtel, Captain Americas Schild, Spidermans Anzug und die Hose von Hulk. Hier ist etwas Geschick und eine ruhige Hand gefragt.

Sobald die Figuren fertig bemalt sind, erstellt ihr das Spielfeld. Hierzu mit einem Kreislineal - oder mit gutem Augenmaß - die entsprechenden Felder einzeichnen. 

Am besten beginnt ihr mit den vier Zielfeldern, die von der Mitte des Spielfeldes ausstrahlen. Danach erstellt ihr die restlichen Spielfelder und die größeren Startfelder.

Jetzt nur noch das Startfeld und die Zielfelder in der passenden Farbe bemalen, trocknen lassen und schon steht dem Spielvergnügen nichts mehr im Wege. 

Alle Fotos: © welovehandmade.at