News

DIY im Dezember

In Fotoboxen entstehen Fotos mit besonderem Erinnerungswert. Wir präsentieren euch hier, wie ihr passende Requisiten, die Photo-Booth-Props, für einen originellen Schnappschuss selbst herstellen könnt.

Photo-Booth-Props

© Foto: einerschreitimmer.com

Was ihr dafür braucht:

  • Weiße Sandwichplatten (Foam Board) im A4-Format
  • Papier weiß (80 g/m²) im A4-Format
  • Farbdrucker
  • ca. 20 cm lange Holzstäbchen
  • Stanleymesser
  • Papierschere
  • Schneidunterlage
  • Flüssigkleber
  • Heißklebepistole

So geht’s:

Überlegt euch zuerst, welche Formen ihr für die Fotobox haben wollt und wie viele Sandwichplatten ihr dafür benötigt. Entweder ist seid selbst besonders kreativ oder ihr sucht euch passende Vorlagen. Vorlagen für weihnachtliche Props könnt ihr hier herunterladen.
© Vorlage: einerschreitimmer.com

Schneidet die Formen eurer Vorlage mit der Papierschere aus und klebt diese mit einem Flüssigkleber auf die Sandwichplatten. Mit dem Stanleymesser schneidet ihr nun an den Umrissen entlang die Form aus. Damit ihr die Requisiten auch gut in der Hand halten könnt, klebt ihr die Holzstäbchen mit der Heißklebepistole auf die Rückseite der Platten. Nach kurzer Trocknungszeit sind die Props einsatzbereit.