Die Wiener Themenwochen, News

Die Wiener Themenwochen: Vegetarisch Essen in Wien!

Die Wiener Themenwochen: Vegetarisch Essen in Wien!


Keine Lust auf Fleisch oder tierische Produkte? Wien bietet da eine unglaublich gute Auswahl an Alternativen für Veganer und Vegetarier. Vom kleinen, gemütlichen Bistro bis hin zum schicken Szenelokal. Wir präsentieren euch die besten Veggie-Lokale der Stadt!

 

Yamm! - Universitätsring 10, 1010 Wien


Man munkelt das Yamm! ist das beste Vegi-Restaurant der Stadt. Und dafür haben sie ein ganz simples wie cleveres Rezept: Ein Potpourri aus reifem Obst, frischem Gemüse, wilden Kräutern, vielfältigsten Gewürzen und einem ordentlichen Schuss Gastfreundschaft. Macht euch aber am besten euer eigenes Bild - ob bei einem ausgiebigen Frühstück, einem Lunch mit den Kolleginnen oder bei einem zaubersüßen Stück Kuchen aus der hauseigenen Patisserie. Und wenn ihr es erst nach der Arbeit schafft, kein Problem, den richtigen Drink schenken sie euch sicher auch gerne ein.

 

deli bluem - Hamerlingpl. 2, 1080 Wien


Manchmal ist es einfach nur ein Name, aber manchmal steckt eben auch mehr dahinter. Wie bei dem deli bluem: deli kommt von Deli-katessen - leuchtet ein - denn diese können im deli bluem direkt vor Ort genossen oder via take-away mitgenommen werden – wie damals im Feinkostladen! Und bluem? Findet es selbst raus, schaut vorbei und lasst euch von der Kraft und Vielfalt der, natürlich in liebevoller Handarbeit hergestellten, vegetarischen Gerichte überzeugen.



Bildquelle: falter.at

 

Vegetasia - Ungargasse 57, 1030 Wien

 



Oldie but Goldie! Wusstet ihr, dass das Vegetasia das erste vegane Restaurant in Österreich war? Vor 30 Jahren, 1988, wurde die erste Filiale eröffnet und ist seither eine der beliebtesten Anlaufstellen für genussfreudige und gesundheitsbewusste Gäste. Hier wird man mit einer großen Auswahl an veganen Suppen, Salaten, Vor- und Hauptspeisen verwöhnt. Und auch für Naschkatzen hält die hauseigene Patisserie süße Leckereien und Desserts bereit. 



Bildquelle: vegetasia.at

 

Hollerei - Hollergasse 9, 1150 Wien


Immer einen Besuch wert, vor allem im Sommer mit dem wunderschönen Gastgarten, ist das vegetarisch-vegane Restaurant Hollerei. Ein Ort, den man besucht haben muss. Die Spezialitäten hier sind saisonal inspiriert, vorwiegend aus biologischem Anbau und von absoluter Spitzen-Qualität. Gekonnt bereiten die Köche hier feine, zeitgemäße Kreationen zu: ausgefallen und unglaublich lecker. 
Und obendrein bieten sie sogar Kochkurse an. Daumen hoch!



Bildquelle: falter.at  

 

Swing Kitchen - Währinger Straße 47, 1090 Wien



„Zeitgemäßes Fast Food“ trifft den Nagel bei der Swing Kitchen so ziemlich auf den Kopf. Die vegane Küche soll gesunden Genuss darstellen und nicht dogmatischen Verzicht. Mit dem Real Vegan Burger Konzept wird der Begriff Fast-Food-Lokal gänzlich neu interpretiert. Hier wird Genuss, Nachhaltigkeit und ein gesunder Lebensstil mit einem Smile serviert. Das hat auch uns ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Wie sieht’s mit euch aus? Lust auf vegane Burger, Wraps und Co?



Bildquelle: swingkitchen.com