News

Dezember Küchengeheimnisse

Wir schnallen den Gürtel für kurze Zeit etwas enger und präsentieren euch in diesem Monat Küchengeheimnisse für den kleinen Hunger und das Weihnachts- und Silvesterbuffet: Crostini, Blätterteigschnecken und Schoko-Crisps.

Crostini mit Avocado und Ziegenkäse

© Foto: ichkoche.at - Blanka Kefer

Erfrischend und besonders wohlschmeckend sind die leicht zubereitenden Crostini mit Avocado und Ziegenkäse und somit der ideale Starter für die Weihnachts- und Silvesterparty.

 Zutaten für 20 Portionen:

  • 1 Baguette
  • 2 Avocados
  • 200 g weicher Ziegenkäse
  • Saft einer 1/2 Zitrone oder Limette
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 10 EL Olivenöl
  • 1/4 rote Chilischote
  • Pfeffer
  • Salz

So geht’s:

  • Baguette in fingerdicke Scheiben schneiden, auf einem Backblech verteilen und mit wenigen Tropfen Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backrohr bei ca. 160°C fünf Minuten toasten.
  • Avocados schälen und entkernen. Zusammen mit dem Käse und dem Zitronensaft in einer Schale zerdrücken. Schnittlauch in Ringe schneiden (nicht gesamten Bund verwenden), Chilischote fein hacken und mit dem restlichen Olivenöl unter die Masse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Mit einem Löffel kleine Nocken ausstechen und auf die getoasteten Brote setzen.  Den restlichen Schnittlauch in 3 cm lange Stücke schneiden und als Garnitur in die Nocken stecken 

Blätterteigschnecken mit Tomaten und Basilikum

© Foto: ichkoche.at - Norbert Tutschek

Am Buffet stechen besonders gedrehte Blätterteigschnecken ins Auge. Diese schmecken nicht nur gut, sondern sind  noch dazu einfach gemacht.

Zutaten für 20 Portionen:

  • 200 g Blätterteig
  • 200 g geschälte und gewürfelte Tomaten
  • 4 getrocknete Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL frisch gehackter Basilikum
  • Tabasco
  • Salz
  • Pfeffer

So geht’s:

  • Knoblauchzehe schälen, fein hacken und kurz in Olivenöl rösten. Gewürfelte Tomaten hinzugeben, getrocknete Tomaten in kleine Stücke schneiden und einrühren. Basilikum hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Tabaso abschmecken und auskühlen lassen.
  • Blätterteig auslegen, mit der Füllung bestreichen und einrollen. Die entstandene Roulade in 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Schnecken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Schoko-Crisps

© Foto: gutekueche.at

Die sehr einfach zubereiteten aber dennoch köstlichen Schoko-Crisps sind die perfekte süße Ergänzung bei der Weihnachts- oder Silvesterfeier. 

Zutaten für ca. 30 Portionen:

  • 200 g Schokolade
  • 60 g Cornflakes
  • 60 g Mandelsplitter
  • 30 g Butter

So geht’s:

  • Die Mandelsplitter grob hacken, gemeinsam mit den Cornflakes in eine Schüssel geben und durchmischen.
  • Schokolade gemeinsam mit der Butter in einer Edelstahlschüssel oder einem Topf über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen lassen.
  • Die fertig geschmolzene Schokolade über die Cornflakes-Mandel-Mischung geben und so lange verrühren, bis alle Splitter und Flakes mit Schokolade überzogen sind.
  • Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und ruhen lassen. Nach etwa drei Stunden ist die Schokolade wieder fest geworden.