Wiener Originale, Portraits

Confiserie Heindl - ein „Wiener Original“

Kärntner Straße 35, 1010 Wien


Andreas und Walter Heindl vor ihrer Filiale auf der Kärnter Straße.

1953 wurde die Confiserie Heindl, ein österreichisches Familienunternehmen, im 5. Bezirk in Wien gegründet. Der Konditormeister Walter Heindl Senior begann damals, gemeinsam mit seiner Frau Maria, mit der Fertigung von Likörpralinen und Konfekt. 1987 übernahmen die Söhne Walter, Konfektmacher, und Andreas, Konditormeister, den elterlichen Betrieb. Unter ihrer Leitung wurde die Produktpalette auf nunmehr über 180 verschiedene Produkte erweitert, der Umsatz in nur wenigen Jahren vervielfacht und das Filialnetz weiter ausgebaut.

Um herauszufinden, was Heindl zu einem echten „Wiener Original“ macht, haben wir uns mit Geschäftsführern Andreas und Walter Heindl getroffen.

Warum würden Sie sich selbst als Wiener Original bezeichnen?

Unsere Eigenkreationen sind heute als klassisches Wiener Konfekt berühmt. Qualität und Frische, verbunden mit Tradition und Innovation, sind unsere Firmenphilosophie und unser Versprechen an unsere Kunden. Das macht uns zu einem echten Wiener Original. 

image
Eine Vielfalt süßer Köstlichkeiten.

Haben Sie in den letzten Jahren Veränderungen wahrgenommen?

Die Kundschaft legt immer mehr Wert auf regionale Produkte, daher wird im Hause Heindl ausschließlich zu 100 % fair gehandelter Kakao für alle Pralinen- und Konfekt-Kreationen, ebenso wie für alle Schoko-Hohlfiguren verwendet; das gilt auch für alle Waffel-Spezialitäten der Marke Pischinger. Alle anderen Rohstoffe werden – soweit möglich – regional, d.h. von österreichischen Lieferanten bezogen; das stützt heimische Unternehmen und schützt – dank kurzer Transportwege - die Umwelt.

Worauf sind Sie besonders stolz?

In unserer Konfekt-Manufaktur vereinen sich Leidenschaft und langjährige Erfahrung mit Wissenschaft und Technik zur hohen Kunst der Pralinen-Erzeugung. Hochwertigste Rohmaterialien sind die Grundvoraussetzung für die Entstehung unserer süßen Köstlichkeiten. Im Hause selbst werden alle Rohmaterialien vielfach getestet und auf ihre Qualität und Reinheit untersucht. Denn nur aus den besten Rohstoffen und mit viel Liebe zum Detail können unsere Konfektmacher jene Köstlichkeiten herstellen, die weit über unsere Landesgrenzen hinaus geschätzt werden! Dies alles und unsere hochqualifizierten und engagierten MitarbeiterInnen sind ein Garant für zufriedene Kunden und die Basis für unseren Erfolg!

image
Die Confiserie Heindl lädt zum Naschen ein. 

Vielen Dank für das Gespräch!

Aktuell betreibt die Heindl-Gruppe 31 Confiserie-Fachgeschäfte in ganz Österreich und ist somit nicht nur einer der größten Süßwaren-Einzelhändler im gesamten Bundesgebiet, sondern auch ein weltweit exportierendes Unternehmen. Die Spezialitäten aus dem Hause Heindl werden in alle europäischen Länder, ebenso wie nach Japan, Hongkong, Taiwan, die USA, Kanada, Südafrika, Russland und Australien exportiert.