Veranstaltungen & Aktionen

9.10.-10.10. Der Markt in der Neubaugasse – eine Wiener Institution

Zwei Kilometer entlang der Neubaugasse und in ihren Nebengassen machen an diesem Wochenende zwischen 8:30 und 19 Uhr rund 320 Ausstellerinnen und Aussteller Lust aufs Entdecken: alte Schätze, neue Schnäppchen und Kulinarisches für jeden Geschmack – das ist der Markt in der Neubaugasse, einer der größten Märkte Österreichs.

Gesucht und gefunden

Schnäppchenjägerinnen und Schnäppchenjäger, Raritätensammlerinnen und Raritätensammler sowie Nostalgiefans kommen hier genauso auf ihre Kosten wie kulinarische Neuland-Erkundschafterinnen und -Erkundschafter  – ja, dieser Markt ist etwas Besonders und damit bestens aufgehoben in der Straße der Spezialisten.

Zwischen nagelneu und Vintage Chic

In der Tradition eines Flohmarktes gibt es natürlich neben Büchern, Zeitschriften, Platten, CDs und DVDs auch Möbelstücke und Einrichtungsaccessoires wie Vasen und Bilderrahmen. Selbstverständlich dürfen Geschirr und Kleidung mit Vintage-Charakter sowie Stücke aus aktuelleren Kollektion, aus denen man herausgewachsen ist, nicht fehlen.

Darüber hinaus bieten auch die Neubauer Kaufleute neuwertige Waren zu Sonderpreisen an. Wer also ein Vorsaisonmodell oder Restposten günstig erstehen möchte, ist hier goldrichtig. Produkte aus den Bereichen Handwerk und Design runden das Angebot ab.

Mehr als ein Markt

Dass der Markt in der Neubaugasse weitaus mehr ist als ein Paradies zum Stöbern, zeigt sich auch in einem immer wechselnden Rahmenprogramm. Ob Musik, Flashmob, Fashionshow oder das Sicherheitsberatungsteam der Polizei, das mit Einsatzwagen und Motorrad vor Ort ist – bei diesem Highlight in der Neubaugasse gibt es viel zu sehen. Auch der Kinderflohmarkt in der Richtergasse ist zur liebgewonnenen Tradition geworden und für Kulinarik ist ebenfalls stets gesorgt.

Datum: 09.10.2020 08:30 - 10.10.2020 19:00
Straßensperren: 09.10.2020 07:00 - 10.10.2020 20:00
Art: 20
Verein: IG Kaufleute am Neubau - Schaufenster Neubaugasse

Zwei Kilometer entlang der Neubaugasse und in ihren Nebengassen machen an diesem Wochenende zwischen 8:30 und 19 Uhr rund 320 Ausstellerinnen und Aussteller Lust aufs Entdecken: alte Schätze, neue Schnäppchen und Kulinarisches für jeden Geschmack – das ist der Markt in der Neubaugasse, einer der größten Märkte Österreichs.

Gesucht und gefunden

Schnäppchenjägerinnen und Schnäppchenjäger, Raritätensammlerinnen und Raritätensammler sowie Nostalgiefans kommen hier genauso auf ihre Kosten wie kulinarische Neuland-Erkundschafterinnen und -Erkundschafter  – ja, dieser Markt ist etwas Besonders und damit bestens aufgehoben in der Straße der Spezialisten.

Zwischen nagelneu und Vintage Chic

In der Tradition eines Flohmarktes gibt es natürlich neben Büchern, Zeitschriften, Platten, CDs und DVDs auch Möbelstücke und Einrichtungsaccessoires wie Vasen und Bilderrahmen. Selbstverständlich dürfen Geschirr und Kleidung mit Vintage-Charakter sowie Stücke aus aktuelleren Kollektion, aus denen man herausgewachsen ist, nicht fehlen.

Darüber hinaus bieten auch die Neubauer Kaufleute neuwertige Waren zu Sonderpreisen an. Wer also ein Vorsaisonmodell oder Restposten günstig erstehen möchte, ist hier goldrichtig. Produkte aus den Bereichen Handwerk und Design runden das Angebot ab.

Mehr als ein Markt

Dass der Markt in der Neubaugasse weitaus mehr ist als ein Paradies zum Stöbern, zeigt sich auch in einem immer wechselnden Rahmenprogramm. Ob Musik, Flashmob, Fashionshow oder das Sicherheitsberatungsteam der Polizei, das mit Einsatzwagen und Motorrad vor Ort ist – bei diesem Highlight in der Neubaugasse gibt es viel zu sehen. Auch der Kinderflohmarkt in der Richtergasse ist zur liebgewonnenen Tradition geworden und für Kulinarik ist ebenfalls stets gesorgt.

Veranstaltung per Email senden!

facebook twitter pinterest mail