News

KÜCHEngeheimnisse im August

Ihr wollt euch mal wieder etwas Besonderes gönnen? Entdeckt mit uns zwei sommerliche Genussrezepte! Zuerst zeigen wir euch, wie ihr ein köstliches Lachsragout mit Zitronen-Kartoffeln zubereitet und gleich im Anschluss erfährt ihr das Rezept für einen erfrischenden Erdbeermojito ganz ohne Alkohol.

Lachsragout mit Zitronen-Kartoffeln

image
© iStock/BravissimoS

Zutaten für 4 Personen

700 g Kartoffeln

1 unbehandelte Zitrone

500 g Lachsfilet

Salz

Pfeffer

180 ml Fischfond

110 ml Weißwein

2 Salatgurken

200 ml Obers

1 Bund Dill

50 g Butterschmalz


So geht’s!

Zuerst legt ihr die Kartoffeln in einen großen Topf und stellt sie mit genügend Wasser auf den Herd. Dann wascht ihr die unbehandelte Zitrone, trocknet sie, presst sie aus und reibt etwa einen Esslöffel der Zitronenschale für später ab. Anschließend schneidet ihr das Lachsfilet in mundgerechte Würfel, die ihr mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft mariniert.

Im nächsten Schritt teilt ihr die Gurken der Länge nach in zwei Hälften und entfernt mit einem Dessertlöffel das samenhaltige Fruchtfleisch, bevor ihr sie in kleine, sichelförmige Halbkreise schneidet. Gebt nun den Fischfond und den Weißwein in eine Pfanne und reduziert das Ganze auf die Hälfte.

Nach etwa fünf Minuten fügt ihr das Schlagobers hinzu und nach weiteren fünf Minuten die Gurken und den Lachs. Abschließend schmeckt ihr das Gericht mit Salz und Pfeffer ab und lasst es für einige Minuten ziehen. In der Zwischenzeit hackt ihr den Dill nach Belieben klein und streut ihn über die Lachs-Pfanne. Mittlerweile sollten die Kartoffeln bereit für ein kaltes Wasserbad sein, damit sie leichter zu schälen sind.

Bratet die Kartoffeln für etwa 10 Minuten im Butterschmalz an und fügt den Zitronenabrieb sowie die übrigen Dillstangen hinzu. Ihr könnt euer Lachsragout mit den goldgelben Zitronenkartoffeln nun anrichten und genießen – Lasst es euch schmecken!


Alkoholfreier Erdbeer-Mojito

image
© iStock/Teen00000

Zutaten für 4 Gläser

250 g tiefgekühlte Erdbeeren

2 EL Zucker

1 Zitrone

200 ml Wasser

Eiswürfel

Minzblätter

 

So geht’s!

Legt die gefrorenen Erdbeeren mit dem Zucker in einen Mixer. Presst den Saft einer Zitrone aus und fügt ihn ebenfalls hinzu. Unser Tipp: Wenn ihr die Zitrone vorher mit etwas Druck auf einem Brett rollt, bekommt ihr den Saft leichter aus der Zitrusfrucht.

Abschließend gebt ihr das Wasser in den Mixer und passiert das Ganze. Je nachdem, ob ihr euren Erdbeer-Mojito grob oder fein püriert bevorzugt, könnt ihr euren Drink beliebig lang mixen. Hat euer Sommer-Cocktail die gewünschte Konsistenz erreicht, füllt ihr ihn in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas und serviert ihn mit einem erfrischenden Minzblatt.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen!

facebook twitter pinterest mail