Über uns

Palmenträume

Die Renaissance der Palmenträume

Dank der Sammelleideschaft von Kaiser Joseph II. befand sich bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts eine interessante Sammlung exotischer und seltener Pflanzen in Schönbrunn. Achtzig Jahre später wurde schließich der Traum des Hofgärtners Schott von der Errichtung einer gewatlig dimensionierten Heimatstadt für tropische Fauna in Wien realisiert: Auf einer Grundfläche von rund 2.500 Quadratmetern entstand das größte Palmenhaus Europas.

image Stil-Blüten

Im ehemaligen kaiserlichen Gewächshaus an der Maxingstraße etablierte Baron Haymerle das Schönbrunner-Atelier, indem österreichische Filmgeschichte gerschrieben werden sollte. Vor allem in den 30er Jahren entstanden Streifen wie "Frühjahrsparade", "Entstation" oder der erste "Sissy"-Film der entscheidend zum Erfolg beitrug. Wolf Albach-Retty, Paul Hörbiger und Maria Andergast sind nur einige der bekannten Namen, die eng mit dem Schönbrunn-Atelier verbunden blieben.