Über uns

Einkaufen im Stuwerviertel

Zur Auswahl: Ein kleines, aber feines Waren- und Dienstleistungsangebot, fernab von Mainstream und Massenproduktion. Serviert von den Kaufleuten und Handwerkern, die ihren Job spürbar lieben.

imageDas Stuwerviertel ist eine Art vergessener Teil der guten alten Leopoldstadt und erstreckt sich nördlich vom Praterstern in einer „Dreiecksform“ bis zur Donau. Südlich grenzen die Ausstellungsstraße und der Prater das Viertel ab. Die Stärke liegt in der unermüdlichen Nahversorgung – einer Verödung des Gebietes wird hier aktiv entgegengetreten.

imageNur 5 Minuten vom 1. Bezirk entfernt bietet das Viertel den Konsumenten eine ideale Möglichkeit stressfreie Kaufentscheidungen fernab vom Einkaufswirbel großer Zentren zu treffen. Nicht umsonst wird es auch als Entspannungs- und Erholungszone von Wien bezeichnet. Begeistert nehmen die Bewohner des Viertels und der angrenzenden Bezirke die zahlreichen Aktivitäten der Kaufleute des Stuwerviertels auf. Ein Beispiel: das „Fest der Kulturen“.

Noch sind die Probleme des Stuwerviertels nicht gelöst, aber seiner kurzen Geschichte und aller sozialen und sonstigen Problemen zum Trotz zählt es zu den lebendigsten Stadtvierteln in Wien. Man muss sich nur darauf einlassen wollen.

Tipp: Spazieren Sie vom Stuwerviertel weiter Richtung Taborstraße!