Trends & Geschenke, Geschenke, Kinder, Damen, Herren, Trends

Analoge Delikatessen: Supersense

Betritt man zum ersten Mal das Supersense, kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Unter wunderschönen Bogendecken verbirgt sich, nicht unweit des Wiener Pratersterns, ein kleines Juwel – eine Mischung aus Café, Bar, Concept Store und Handwerkskunst im Stil eines venezianischen Palastes. Klingt wunderbar? Ist es auch!

image

Ein Fest für die Sinne
Seitdem im Sommer 2014 Inhaber Florian Kaps das Supersense im renovierten Dogenhof eröffnete, wird hier Erfolgsgeschichte geschrieben. Die atemberaubenden Räumlichkeiten, die 1898 nach dem Vorbild des Ca’d’Oro in Venedig von Gutsbesitzer Maximilian Haas erbaut wurden, beherbergen nun ein chices Café im vorderen Bereich, das zwischen saisonalen Spezialitäten, selbstgebackenen Kuchen, Kaffee, Wein und außergewöhnlichen Bieren auch regionale Bio-Produkte zum Mitnehmen und im hinteren Bereich eine kleine Schatzkiste an bunt gemischten, analogen Prachtstücken anbietet.

image

Auf Zeitreise im zweiten Bezirk
Ein richtiger Hingucker ist das verspielte Interieur: Moderne Luster werden mit Vintage Sesseln und selbstgebauten Holz-Metall-Tischen mit verschnörkelten Stuck-Verzierungen gemischt. Im „Delikatessenladen der Sinne“ wird optisch alles richtig gemacht. Aber auch im Inventar treffen Produkte aus Zukunft und Vergangenheit auf einzigartige Weise aufeinander. Da Herr Kaps selbst als Polaroid-Liebhaber mit dem „Impossible Project“ die Sofortbild-Kamera wieder aus der Versenkung geholt hat, wird hier noch ein Stück weitergegangen: Super-8-Kameras, Schreibmaschinen und auch eine äußerst seltene mannsgroße Polaroidkamera warten im hinteren Teil des Ladens auf Motive. Analoge Fotografien, Vinylmusik und auch gedruckte Werke wie Notizbücher und Visitenkarten werden hier vertrieben – wofür beinahe „museumsreife“ Vintage-Maschinen zum Einsatz kommen.

In der hinteren Ecke des Geschäfts befindet sich außerdem eine kleine handwerkliche Ecke, die ein kleines Tonstudio, den hauseigenen Druck- und Handschriftenservice und einen Sofortbild Portraitservice beinhaltet. 

image

Unser Geschenktipp für Dich
Wie wäre es mit einer selbst aufgenommen Vinyl-Single im hauseigenen Tonstudio? Um nur 15,- Euro gibt es für Freunde, Bekannte und Verwandte etwas auf die Ohren, direkt aus der hölzernen Aufzugskabine im Supersense in Wien 2. 

image

image

image

image

Kontaktdaten
Supersense
Praterstraße 70
1020 Wien
T: 01 9690832
W: http://the.supersense.com